Menü
Schaumburger Nachrichten | Ihre Zeitung aus Schaumburg
Anmelden
Stadt Hannover 400 Kurden feiern Newroz-Fest in Hannover
Aus der Region Stadt Hannover 400 Kurden feiern Newroz-Fest in Hannover
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:12 24.03.2018
Kurden feiern das Newroz-Fest in Hannover-Linden. Quelle: dpa
Hannover

 In verschiedenen kurdischen Dialekten kritisierten Redner bei der Veranstaltung den Einmarsch türkischer Truppen auf syrisches Territorium sowie deutsche Waffenlieferungen an die Türkei, die gegen Kurden eingesetzt würden. Anlässlich des Newroz-Frühlingsfests kamen nach Polizeiangaben am Sonnabend rund 400 Teilnehmer zu dem Treffen. Die Veranstalter, ein Bündnis von 27 Gruppen und Initiativen aus der Türkei, Iran, Irak, Afghanistan und Syrien, sprachen von 500 bis 600 Teilnehmern.

Auch in Oldenburg versammelten sich am Nachmittag rund 120 Demonstranten zu einem Aktionstag der internationalen Kampagne zur Verteidigung der Kurden in der syrischen Stadt Afrin. Die Teilnehmer forderten eine sofortige Waffenruhe und verurteilten das Vorgehen türkischer Soldaten als ethnische Säuberung und Verbrechen gegen die Menschlichkeit. Seit Januar geht die Türkei mit Verbündeten gegen die Kurden-Miliz YPG in Nordsyrien vor.

Von dpa

In seinem Film „Romeos Erbe“ mischt Regisseur Roman Meyer-Paulino Spielszenen mit Elementen aus Tanz und Musical. Dabei fragt er nach den Folgen von Hass und Gewalt. Am Sonnabend hatte der Film Vorpremiere im Apollo. 

27.03.2018

Unbekannte haben in der Nacht zu Sonnabend einen 18-Jährigen in der Innenstadt von Hannover mit einem Messer angegriffen und lebensgefährlich verletzt. Die Polizei sucht Zeugen. 

25.03.2018

Mit einer Aufsehen erregenden Protestaktion hat die umstrittene Tierschutzorganisation Peta am Sonnabend in der Fußgängerzone von Hannover für die Abschaffung der Fischerei protestiert. Auf dem Weg lag eine als Nixe verkleidete Aktivistin, die sich in einem Netz wand. 

24.03.2018