Menü
Schaumburger Nachrichten | Ihre Zeitung aus Schaumburg
Anmelden
Stadt Hannover Maskierte erbeuten Geld aus Supermarktkasse
Aus der Region Stadt Hannover Maskierte erbeuten Geld aus Supermarktkasse
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:55 17.03.2019
Die Polizei sucht dringend Zeugen. Quelle: Symbol
Hannover

Die Polizei sucht nach zwei 25 bis 30 Jahren alten Männern, die am Freitagabend in Oberricklingen Geld und Zigaretten aus einem Supermarkt erbeutet haben. Eine 49 Jahre alte Mitarbeiterin des Discounters an der Wallensteinstraße wollte gegen 21 Uhr die Eingangstür das Ladens zuschließen, als zwei mit Sturmhauben maskierte Männer vor ihr auftauchten. Die Männer bedrohten die Angestellte mit Schusswaffen, drängten sie in den Laden zurück und verlangten Geld. Nachdem sie ihre Beute verstaut hatten, nahmen sie noch Tabakwaren aus Regalen an der Kasse und flüchteten dann. An der Wallensteinstraße verlor sich ihre Spur. Die Männer sind etwa 1,80 Meter groß und sprachen hochdeutsch. Einer der Täter trug einen dunkelblauen Kapuzenpullover und eine schwarze Jeans. Sein Komplize war mit einer hellen Jacke bekleidet. Hinweise nimmt die Kripo unter (0511) 1 09 55 55 entgegen.

Von tm

In den nächsten beiden Nächten werden auf der Autobahn 352 zwischen Kaltenweide und Flughafen jeweils eine Fahrtrichtung voll gesperrt. Grund sind Betonsanierungen.

17.03.2019

Zwei Männer haben am Sonnabend am Raschplatz einen 23-Jährigen niedergeschlagen und dem Opfer den Rucksack abgenommen. Die Täter flüchteten mit der Beute.

17.03.2019

Bei Kontrollen in der Innenstadt hat die Polizei in der Nacht zu Sonnabend zahlreiche Verstöße geahndet. Sie leiteten zahlreiche Ordnungswidrigkeitsverfahren ein und legten sechs Fahrzeuge still, weil die Betriebserlaubnis der Wagen erloschen war.

17.03.2019