Menü
Schaumburger Nachrichten | Ihre Zeitung aus Schaumburg
Anmelden
Stadt Hannover Ost-Ampelmännchen in Hannover lassen schmunzeln
Aus der Region Stadt Hannover Ost-Ampelmännchen in Hannover lassen schmunzeln
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:53 30.05.2017
Ein ungewohnter, aber kultiger Anblick: Die Ost-Ampelmännchen Quelle: Michael Thomas
Hannover

HAZ-Leser Detlev Pancke staunte nicht schlecht: Die Fußgängerampeln an der Kreuzung von Goethestraße und Leibnizufer zeigen die typischen Ost-Ampelmännchen. Sie gehören (mit dem grünen Abbiegepfeil) zu den wenigen sichtbaren Überbleibseln der DDR-Verkehrssymbole in der vereinten Republik. Aufgestellt wurden die Behelfsampeln für die Zeit der Stadtbahnbauarbeiten von der Wedemärker Firma BSG. „Wir haben eine Zweigstelle in Ostberlin“, sagt Niederlassungsleiter Dirk Lürsen: „Wenn uns für eine Baustellensicherung Ampeln fehlen, dann leihen wir uns welche von dort aus.“ Noch bis September leuchten die Ost-Ampelmännchen an der Kreuzung den Weg.

med/Thomas

Wo lassen sich in Hannover Neubauten schaffen mit Mietpreisen, die sich auch Normalverdiener leisten können? Zwei ehemalige Führungskräfte aus den Bauverwaltungen von Stadt und Land haben gemeinsam ein Konzept entwickelt - und den Waterlooplatz auserkoren.

Conrad von Meding 30.05.2017
Stadt Hannover Liberale Jüdische Gemeinde - Christen spenden Gebetbücher

Im Luther-Jahr ist es ein besonderes Zeichen: Der Verein "Begegnung Christen und Juden" hat die Liberale Jüdische Gemeinde mit kostbaren Gebetbüchern beschenkt - als Symbol der Verbundenheit und als Zeichen gegen Judenfeindschaft.

Simon Benne 02.06.2017

Deutschtürkin Hatice Flörchinger ist als Gastarbeiterin gekommen und hat sich zur studierten Sozialpädagogin in Hannover hochgearbeitet. Warum gelingt das vielen nicht? Was hemmt die Integration?

Jutta Rinas 30.05.2017