Menü
Schaumburger Nachrichten | Ihre Zeitung aus Schaumburg
Anmelden
Stadt Hannover Polizei fahndet mit Flyern nach Bankräubern
Aus der Region Stadt Hannover Polizei fahndet mit Flyern nach Bankräubern
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:03 24.06.2016
Mit Flyern fahndet die Polizei nach den mutmaßlichen Bankräubern. Einer von ihnen soll einen weißen Overall getragen haben. Quelle: Elsner/Montage
Hannover

Angaben der Polizei zufolge trug einer der beiden Räuber bei dem Überfall ein rotes Oberteil und flüchtete ersten Erkenntnissen zufolge zu Fuß in Richtung Rosenbergplatz. Sein etwas kräftigerer Komplize trug einen weißen Overall - möglicherweise einen Einweganzug. Die Kriminalpolizei sucht nach Zeugen, die in der Nähe der Bank möglicherweise eine weißen Overall gefunden haben, oder gesehen haben, wie der Räuber mit dem roten Oberteil zu Fuß in Richtung Rosenbergplatz flüchtete.

Die beiden Männer hatten die Filiale an der Vahrenwalder Straße am Mittwoch gegen 8.30 Uhr ausgeraubt. Sie lauerten dem Filialleiter vor der Bank auf, bedrohten ihn mit einer Schusswaffe, zwangen ihn in die Bank und überwanden so die Sicherheitssysteme. Drinnen verlangten sie von ihm und zwei Kollegen Geld.

Hinweise zu den Tätern nimmt der Kriminaldauerdienst Hannover unter Telefon (0511) 109 5555 entgegen.

ton

Nach einem schweren Unfall bei Bothfeld am Freitagmittag ist die Sperrung der Autobahn 2 in Richtung Berlin wieder aufgehoben - der linke Fahrstreifen bleibt allerdings weiterhin wegen einer Baustelle gesperrt. Am Freitagmittag war nahe der Anschlussstelle Bothfeld ein Lastwagen auf ein Wohnwagengespann aufgefahren und hatte Feuer gefangen. Bei dem Unfall wurden drei Personen verletzt.

25.06.2016

Mit vielen Veranstaltungen rund um Rathaus und Maschteich feiert Hannover am Wochenende den 775. Stadtgeburtstag. Den Auftakt bildet die Museumsnacht. Außerdem werden am Sonntagabend wieder viele Fußballfans beim Public-Viewing der Nationalmannschaft die Daumen drücken. Und am Kröpcke kündigt sich bereits das Schützenfest an. Was man in der Stadt sonst noch unternehmen kann, lesen Sie hier.

24.06.2016

Nach drei Amtszeiten verabschiedet sich Sepp Dieter Heckmann aus dem Hochschulrat der Leibniz-Universität. Der ehemalige Vorstandschef der Deutschen Messe AG hatte sich neun Jahre lang in dem Gremium für die Hochschule eingesetzt – und will weiterhin vielfältig engagiert bleiben. Neu in den Hochschulrat bestellt hat das Wissenschaftsministerium Ulrike Brouzi aus dem Vorstand der Nord/LB.

27.06.2016