Menü
Schaumburger Nachrichten | Ihre Zeitung aus Schaumburg
Anmelden
Stadt Hannover Polizei sperrt 47 Fußballchaoten aus
Aus der Region Stadt Hannover Polizei sperrt 47 Fußballchaoten aus
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:28 17.07.2017
Von Tobias Morchner
Quelle: Symbolbild
Hannover

Die Betroffene haben in der vergangenen Woche einen Anhörungsbogen von der Behörde erhalten. Sie können damit jetzt zu dem gegen sie ausgesprochenen Aufenthaltsverbot Stellung nahmen.

Auch in der vergangenen Saison war es 47 polizeibekannten Krawallmachern untersagt, sich während der Heimspiele der Roten in der Innenstadt aufzuhalten. Das Verbot gilt für den Zeitraum zwischen sechs Stunden vor Anpfiff und sechs Stunden nach Abpfiff der Begegnung. Grundlage für das Verbot ist das Niedersächsische Gefahrenabwehrrecht.

Knapp eine Woche nach einem Grillunfall an der Niedersachsenstraße in Langenhagen ist das 44 Jahre alte Unfallopfer am Sonnabendabend in einem Krankenhaus gestorben.

17.07.2017

Erneut ist es am hannoverschen Nordstadtkrankenhaus zu einem erheblichen Engpass bei der Versorgung von Notfallpatienten gekommen. Das gesamte Wochenende über war die Notaufnahme der Unfallchirurgie bei der Regions-Leitstelle offiziell abgemeldet. Das bestätigte die Feuerwehr auf Anfrage.

Tobias Morchner 20.07.2017

Das Wichtigste aus Hannover und der Region lesen Sie wieder in unserem HAZ-Morgenticker: Heute: Der Südschnellweg ist wieder frei, "Ein ganzes halbes Jahr" wird beim Seh-Fest gezeigt und die Enten für das NKR-Rennen auf dem Maschsee werden enthüllt.

17.07.2017