Menü
Schaumburger Nachrichten | Ihre Zeitung aus Schaumburg
Anmelden
Stadt Hannover Polizei will in Mühlenberg mehr Präsenz zeigen
Aus der Region Stadt Hannover Polizei will in Mühlenberg mehr Präsenz zeigen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:15 02.09.2017
Von Mathias Klein
„Nicht auffällig“: Vize-Polizeichef Jörg Müller im Ökumenischen Kirchenzentrum Mühlenberg. Quelle: Michael Wallmüller
Hannover

„Wir wollen auch mit Fußstreifen durch den Stadtteil laufen“, kündigte Müller an. Die Polizei müsse sichtbar sein. Bereits seit April ist in dem Stadtteil ein sogenannter Kontaktbeamter als Ansprechpartner für die Bürger unterwegs.

Der Stadtteil war in den vergangenen Monaten in die Schlagzeilen geraten, weil dort unter anderem ein großer Mangel an Betreuungsplätzen in Kitas herrscht und weil Schulen über mangelnde Unterstützung bei der Integration von Migranten geklagt hatten.

„Der Mühlenberg ist bei der Menge der Straftaten nicht auffällig“, betonte Vize-Polizeichef Müller. In der gesamten Region erfasste die Polizei im vergangenen Jahr rund 122.000 Straftaten, davon entfielen auf den Mühlenberg etwa 675. Müller hob den hohen Anteil der Migranten in dem Stadtteil hervor. Er liegt bei 62,5 Prozent, insgesamt in Hannover dagegen nur bei 29 Prozent. „Das hat Einfluss auf unsere polizeiliche Arbeit“, sagte Müller, ohne dazu jedoch nähere Angaben zu machen.

Oberbürgermeister Stefan Schostok kündigte eine umfassende Reaktion der Verwaltung auf die Probleme in dem Stadtteil an. Dazu gehöre die Ausweitung der Arbeit des städtischen Ordnungsdienstes auf die einzelnen Stadtteile. Außerdem werde in der Stadtverwaltung derzeit an einem Konzept mit dem Ziel gearbeitet, mehr Eltern einen Betreuungsplatz anbieten zu können. Das Ergebnis will Schostok in drei Wochen vorlegen.

Gemälde, Möbel und Plakate: Bürger können durch eine Aktion des Historischen Museums zu Sponsoren für einzelne Exponate werden. Auf einer Internetseite präsentiert das Museum seine ausgewählten Schätze.

Simon Benne 02.09.2017

Die Ausländerbehörden in Stadt und Region Hannover haben in den vergangenen Jahren ihr Personal kräftig aufgestockt. Dabei musste eine Dienststelle besonders berücksichtigt werden, nämlich jene, die sich um Flüchtlinge kümmert, deren Familiennamen mit A beginnen. 

02.09.2017
Stadt Hannover Ticker am 30. August 2017 - HAZ live: Der Morgen in Hannover

Das Wichtigste aus Hannover und der Region lesen Sie wieder in unserem HAZ-Morgenticker: Heute: Die Grundsteinlegung für das Breitensportzentrum von Hannover 96, die Velo City Night und der Kartenvorverkauf für das Konzert der Toten Hosen.

30.08.2017