Menü
Schaumburger Nachrichten | Ihre Zeitung aus Schaumburg
Anmelden
Stadt Hannover „Promi-Bäckerei“ Gaues stellt Insolvenzantrag
Aus der Region Stadt Hannover „Promi-Bäckerei“ Gaues stellt Insolvenzantrag
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:43 18.03.2013
Von Tobias Morchner
Die Bäckerei Broterbe Gaues war bereits im Jahr 2011 in finanzielle Schwierigkeiten und damit in die Schlagzeilen geraten. Quelle: Finn
Hannover

Der Betrieb gehört Elisabeth Gaues, der Ehefrau des selbsternannten "Promi-Bäckers" Jochen Gaues. Sie hatte den Sitz der Firma mit rund 50 Mitarbeitern, zu der neben der Backstube drei Filialen in Hamburg und vier in Hannover gehören, im Mai 2012 von der Leine an die Lachte verlegt. Jochen Gaues ist seitdem bei seiner Frau als Bäcker angestellt.

In einer Stellungnahme zeigte sich der Insolvenzverwalter zuversichtlich. Die kaufmännischen Fehler, die zum Insolvenzverfahren geführt hätten, könnten durch eine Sanierung des Geschäftsbetriebes beseitigt werden, teilte er mit.

Die Bäckerei Broterbe Gaues war bereits im Jahr 2011 in finanzielle Schwierigkeiten und damit in die Schlagzeilen geraten. Wegen Verstoßes gegen das Lebensmittelgesetz verurteilte zudem das Amtsgericht Hannover Firmeninhaberin Elisabeth Gaues im gleichen Jahr zu einer Geldstrafe von 14000 Euro. Bäcker Gaues hatte regelmäßig damit geworben, das Bundespräsidialamt, den Fernsehkoch Johann Lafer und das Berliner Luxushotel Adlon zu beliefern.

Den ursprünglichen Konzerttermin im Februar hatte Pur absagen müssen. Sänger Hartmut Engler hatte sich eine hartnäckige Stimmbandreizung eingefangen. Am Sonnabend, als die Band aus Bietigheim-Bissingen Ausgefallenes nachholte, stand deshalb eine Frage im Mittelpunkt: Hält die Stimme?

Heiko Rehberg 18.03.2013

Die Streitigkeiten im Regionalverband Niedersachsen/Sachsen-Anhalt des ADAC nehmen an Schärfe zu. Allein in den vergangenen acht Tagen trafen sich die widerstreitenden Parteien rund um Geschäftsführung, Betriebsrat und einzelne Mitarbeiter dreimal vor dem Arbeitsgericht Hannover.

Michael Zgoll 16.03.2013

Die Stadt richtet eine neue Ferienbetreuung in den Grundschulen ein. Die HAZ beantwortet die wichtigsten Fragen.

16.03.2013