Menü
Schaumburger Nachrichten | Ihre Zeitung aus Schaumburg
Anmelden
Stadt Hannover Radfahrerin bei Unfall schwer verletzt
Aus der Region Stadt Hannover Radfahrerin bei Unfall schwer verletzt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:37 22.12.2014
Eine Fahrradfahrerin wurde von einem Lastwagen erfasst und schwer verletzt. Quelle: Christian Elsner
Hannover

An der Kreuzung Alt Vinnhorst/Schulenburger Landstraße ist am Montagvormittag bei einem Unfall eine Radfahrerin schwer verletzt worden. Ersten Informationen zufolge wollte der 59-jährige Fahrer eines Lastwagens mit seinem Gespann gegen 11 Uhr von der Straße Alt Vinnhorst nach rechts in die Schulenburger Landstraße abbiegen. Dabei übersah er die 46-jährige Radfahrerin und erfasste sie. Die Frau wurde von der Zugmaschine überrollt und dabei schwer am Bein verletzt. Ein Rettungswagen brachte sie zur stationären Behandlung in eine Klinik. Rund um die Unfallstelle kommt es derzeit zu Behinderungen.

Von Tobias Morchner

In dicht besiedelten Stadtteilen wie der List und der Südstadt wird es für Autofahrer immer schwieriger, freie Parkplätze am Straßenrand zu finden. Daher fordert die CDU die Stadtverwaltung jetzt auf, Parkhäuser in den Vierteln zu bauen.

Andreas Schinkel 22.12.2014

Den Streit um den Solidaritätszuschlag (Soli) verfolgt Hannovers Kämmerer Marc Hansmann (SPD) derzeit mit wachsamen Augen. Sollte der Soli nach 2019 in die allgemeinen Einkommensteuertarife eingebaut werden, wie es sich die rot-grün regierten Länder wünschen, kann Hansmann mit zusätzlichen Millioneneinnahmen pro Jahr rechnen.

Andreas Schinkel 22.12.2014
Stadt Hannover Kirchenbesucher zum Fest - Volles Haus an Weihnachten

Viele Kirchen verzeichnen zu Weihnachten steigende Besucherzahlen. Im Jahr 2013 besuchten genau 1.032.308 Menschen einen evangelischen Heiligabendgottesdienst, 2010 waren es nur 967.626 gewesen. Ein Indiz für wachsende Frömmigkeit ist das allerdings nicht.

Simon Benne 24.12.2014