Menü
Schaumburger Nachrichten | Ihre Zeitung aus Schaumburg
Anmelden
Stadt Hannover Radtour hilft dem Zahnmobil
Aus der Region Stadt Hannover Radtour hilft dem Zahnmobil
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:55 06.06.2018
Mit Holzrädern sammeln prominente Vertreter der Stadtgesellschaft Unterstützung für Hilfe bei Brustkrebs und für das Zahnmobil. Quelle: HAZ
Anzeige
Hannover

Zu einer besonderen Radtour lud nun das Unternehmen Coco-Mat ein. Der Gründer des Betten- und Matratzenherstellers, Paul Efmorfidis, lud leidenschaftliche Radfahrer zu einer Benefiz-Ausfahrt mit Holzrädern ein und traf am Maschsee auf Eike Korsen, der im Juli Geschäftsführer der Handball-Recken wird, Lindenkrug-Gastronom Jörg Lange, Juliane Lorenz von der Gilde-Brauerei und zwei Dutzend weitere Unterstützer. Efmorfidis möchte mit der Radtour auf das sogenannte Pillow Positive-Projekt aufmerksam machen. Seit 2014 produziert Coco-Mat aus recycelten Materialien spezielle herzförmige Kissen, die sie an Krankenhäuser, die auf Brustkrebs spezialisiert sind, spenden. Frauen benutzen diese Kissen direkt nach der Operation zur Schmerzlinderung. In Hannover warben die Teilnehmer zusätzlich für das Zahnmobil. Das Zahnmobil kommt zu den Patienten, die sich entweder eine Zahnbehandlung nicht leisten können oder ganz andere Sorgen haben. Die Radtour wird an weiteren Firmenstandorten fortgesetzt.

Von Jan Sedelies

Die Bundespolizei fahndet nach einem Mann, der am Hauptbahnhof Hannover einen Rucksack gestohlen hat. Eine Überwachungskamera hatte die Tat Mitte April aufgezeichnet.

06.06.2018

Vergangene Woche hat die Stadt eingeräumt, dass Gehaltszulagen für zwei Spitzenbeamte unrechtmäßig waren. Bereits im Herbst wurde OB Stefan Schostok danach im Rat gefragt – und er antwortete ausweichend. Das könnte für ihn zum Problem werden.

09.06.2018

Hannover wächst – aber wie kann es so wachsen, dass das Wohnen bezahlbar bleibt und die Stadt lebenswert? In einer Diskussion von Wohnungswirtschaft und Architekten wurde deutlich: Das keimende Pflänzchen der Kreativität muss besser gepflegt werden.

08.06.2018
Anzeige