Menü
Schaumburger Nachrichten | Ihre Zeitung aus Schaumburg
Anmelden
Stadt Hannover Mit Waffe bedroht: Räuber überfällt Spielhalle
Aus der Region Stadt Hannover Mit Waffe bedroht: Räuber überfällt Spielhalle
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:55 24.07.2018
Der Täter erbeutete die Einnahmen aus der Kasse und konnte fliehen. Quelle: dpa
Hannover

Ein Räuber hat am Dienstagmorgen eine Spielhalle am Volgersweg überfallen. Nach Polizeiangaben bedrohte der Unbekannte die Angestellte gegen 8 Uhr mit einem spitzen Gegenstand und forderte die Einnahmen aus der Kasse. „Nachdem die junge Frau der Aufforderung nachgekommen war, floh der Räuber in Richtung Berliner Allee“, sagt Polizeisprecherin Kathrin Pfeiffer. Die sofortige Fahndung der Ermittler verlief erfolglos.

Der mitteleuropäisch aussehende Räuber ist etwa 40 bis 50 Jahre alt, ungefähr 1,80 Meter groß und von kräftiger Statur. Er spricht Hochdeutsch und trug während des Überfalls einen weißen Einmal-Overall sowie weiße Schuhe. Außerdem hatte der Gesuchte einen schwarzen Rucksack bei sich. Hinweise erbittet die Polizei unter Telefon (0511) 109 55 55.

Von Peer Hellerling

Die Polizei ermittelt gegen fünf Verdächtige wegen des Verstoßes gegen das Hundeeinfuhrgesetz. Bei Durchsuchungen stellten die Ermittler am Dienstag insgesamt 18 Welpen und zwei Hündinnen sicher.

24.07.2018

Hannover steht eine lange Hitzewelle bevor, es soll noch mindestens zehn Tage sehr heiß bleiben, Abkühlung ist nicht in Sicht. Ein Meteorologe gibt besondere Tipps, um die Hitze zu überstehen.

27.07.2018

Für Eltern mit einem Kleinkind gestaltet sich das Freizeitprogramm häufig eintönig. Die Kestnergesellschaft hat auf das Problem reagiert und erschließt sich damit ein vernachlässigtes Publikum.

24.07.2018