Menü
Schaumburger Nachrichten | Ihre Zeitung aus Schaumburg
Anmelden
Stadt Hannover Rudolf-von-Bennigsen-Ufer wird zur Einbahnstraße
Aus der Region Stadt Hannover Rudolf-von-Bennigsen-Ufer wird zur Einbahnstraße
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
09:47 12.07.2017
Wird zur Einbahnstraße: das Rudolf-von-Bennigsen-Ufer. Quelle: Archiv
Hannover

Zwischen Kurt-Schwitters-Platz und Altenbekener Damm ist stadtauswärts eine Einbahnstraße eingerichtet. Der Verkehr wird über Altenbekener Damm, die Hildesheimer Straße sowie den Aegidientorplatz umgeleitet. Weil die Sperrung jeweils erst ab 20 Uhr in Kraft tritt, werden sich die Verkehrsbehinderungen in Grenzen halten. Tagsüber ist das Rudolf-von-Bennigsen-Ufer in beide Fahrtrichtungen nutzbar.

Ab Sonnabend soll die Straße wieder freigegeben werden. Bis dahin wird die Fahrbahn des Rudolf-von-Bennigsen-Ufers erneuert.

sbü/r

Für diese Show haben einige Fans zwei Tage lang vor HDI-Arena ausgeharrt. Und das Warten wurde belohnt: Robbie Williams heizt seinen Fans kräftig ein - Von "Let Me Entertain You" über "Come Undone" bis zu "Rock DJ".

Uwe Janssen 11.07.2017

In Teilen Hannovers ist am Dienstagabend der Strom ausgefallen. Betroffen waren Straßen in der Oststadt und der List. Enercity bestätigte den Vorfall am Mittwochmorgen. Ab 20.56 Uhr habe es für 43 Minuten eine Versorgungsstörung in vier Straßen gegeben, sagte eine Sprecherin.

12.07.2017

Die Deutsche Umwelthilfe verklagt die Kfz-Zulassungsstelle der Stadt Hannover: Sie soll den Betrieb aller Autos mit manipulierten Motoren untersagen. Bis zur Verhandlung wird es allerdings mindestens ein Jahr dauern. Von einem Fahrverbot wären europaweit vermutlich acht Millionen Autos betroffen. 

Mathias Klein 11.07.2017