Menü
Schaumburger Nachrichten | Ihre Zeitung aus Schaumburg
Anmelden
Stadt Hannover Schalker Ultras planen Fanmarsch in Hannover
Aus der Region Stadt Hannover Schalker Ultras planen Fanmarsch in Hannover
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:18 25.08.2017
Fans von Schalke 04 im Stadion.  Quelle: dpa (Symbolbild)
Hannover

Zum ersten Heimspiel der Saison am Sonntag erwartet Hannover 96 den FC Schalke 04. Die Ultras Gelsenkirchen haben einen gemeinsamen Gang der Auswärtsfans zum Stadion geplant. Treffpunkt des Schalker Anhangs ist der Obi-Markt in Linden-Süd. Um 15.45 Uhr wolle man zur rund anderthalb Kilometer entfernten HDI-Arena gehen. Die Anhänger planen einen geschlossenen Auftritt in weißen T-Shirts mit der Aufschrift „Nordkurve in einer Stadt“ - eine Anspielung auf die Fantribüne in der Arena auf Schalke. „Alle in Weiß nach Hannover“ heißt der Aufruf auf der Internetseite der Gruppe „Ultras GE“.

Die Polizei Hannover weiß vom geplanten Stadiongang des Schalker Anhangs. Und auch der Marktleiter der Obi-Filiale in Linden-Süd, Wolfgang Hanko, gibt sich gelassen: „Wir erwarten keine Besonderheiten. Der Markt ist geschlossen und die Waren im Außenbereich werden mit Bauzäunen gesichert.“ Wie viele Anhänger von Schalke 04 am Fanmarsch teilnehmen werden, ist bisher unklar.

man

Ein spontanes Picknick, eine Jogging-Runde am Wasser oder einfach nur ein kurzer Ausflug ins Grüne? In Hannover kein Problem. Die Landeshauptstadt ist eine der grünsten Städte Deutschlands. Auf fast 12 Prozent der 200 Quadratkilometer Stadtfläche sind öffentliche Grünflächen angelegt. Doch welcher Park ist am schönsten? Stimmen Sie ab. 

28.08.2017

Der Zugverkehr zwischen Hannover und Berlin soll ab Mittwoch wieder störungsfrei verlaufen. Die Deutsche Bahn erwartet, dass der Kabelschaden nach einem Brandanschlag bis Dienstagabend repariert sei.

22.08.2017

Die Staatsanwaltschaft Hannover hat das Ermittlungsverfahren gegen den Zoo wegen der mutmaßlichen Misshandlung von Elefanten eingestellt. Die Tierrechtsorganisation Peta hatte den Zoo im April angezeigt und den Einsatz sogenannter Elefantenhaken gegen die Tiere kritisiert.

22.08.2017