Menü
Schaumburger Nachrichten | Ihre Zeitung aus Schaumburg
Anmelden
Stadt Hannover Schießerei im Sahlkamp: Verdächtiger festgenommen
Aus der Region Stadt Hannover Schießerei im Sahlkamp: Verdächtiger festgenommen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:25 22.03.2018
Im Sahlkamp wurde im November ein Mann schwer verletzt. Quelle: Elsner
Hannover

 Die Polizei hat am Mittwoch einen 30-jährigen Mann festgenommen. Er steht im Verdacht, am 13. November vergangenen Jahres einen 27-Jährigen im Sahlkamp mit zwei Schüssen aus einer Pistole schwer verletzt zu haben. Das Fachkommissariat für Tötungsdelikte war während der Ermittlungen auf die Spur des Verdächtigen gestoßen. Am Mittwoch durchsuchten Beamte die Wohnung des Mannes in der List und nahmen ihn im Anschluss fest. Gegen ihn wird wegen versuchten Totschlags ermittelt. Ein Haftrichter ordnete an, den 30-Jährigen in Untersuchungshaft zu bringen. 

Das 27-jährige Opfer war am 13. November mit einem 24-jährigen Begleiter zu Fuß am Steigerwaldweg unterwegs, als der mutmaßliche Täter auf die beiden Männer zukam und unvermittelt das Feuer eröffnete. Der 27-Jährige wurde zweimal getroffen und schwer verletzt.

„Die Ermittlungen zum Hergang der Tat gehen weiter“, sagt Staatsanwältin Kathrin Söfker. Unklar ist bisher, ob sich die drei Männer gekannt und aus welchem Motiv der mutmaßliche Täter gehandelt hat. 

Von Manuel Behrens

Sand, Wasser und Matsch – Das Wasserstadtgelände in Limmer trägt derzeit kaum einen erwachsenen Menschen, geschweige denn einen ganzen Stadtteil. Mit Bohrern und einer Raupe finden Spezialisten heraus, an welchen Stellen des Bodens möglicherweise nachgeholfen werden muss. Die unscheinbaren Arbeiten sind von zentraler Bedeutung für das Neubaugebiet.

25.03.2018

Für 25 Millionen Euro lässt der Spar- und Bauverein sieben Neubauten im Köhler-Hof in Vahrenwald errichten. Der Quadratmeterpreis der Genossenschaftswohnungen wird bei 10 Euro liegen.

25.03.2018

Landesbischof Ralf Meister predigt Ostersonntag in der Marktkirche. Viele Gottesdienste werden musikalisch besonders gestaltet. 

25.03.2018