Menü
Schaumburger Nachrichten | Ihre Zeitung aus Schaumburg
Anmelden
Stadt Hannover Brücke über Hildesheimer Straße erneut gesperrt
Aus der Region Stadt Hannover Brücke über Hildesheimer Straße erneut gesperrt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:23 22.10.2016
Quelle: Thomas/Archiv

Südschnellweg: An der maroden Brücke wird seit 2015 gearbeitet, sie soll so weit verstärkt werden, dass sie bis 2023 durchhält – dann wird dort ein Tunnel den Verkehr aufnehmen. Immer wieder kommt es zu Vollsperrungen, am letzten Wochenende verursachte das lange Staus, weil die Ampelanlage der Kreuzung Hildesheimer Straße nicht umgestellt wird und die Kapazitäten des umgeleiteten Verkehrs vom gesperrten Schnellweg nicht bewältigt.

Wegen des letzten Infa-Wochenendes dürfte es auch an diesem Sonntag wieder sehr voll werden. An diesem Tag soll der Schnellwegabschnitt von etwa 5 Uhr Früh bis Montagfrüh gegen 5.30 Uhr gesperrt sein. Anwohner müssen auch mit Baulärm rechnen. 

Kaisergabel: Auch die Überführung Kaisergabel im Verlauf des Ricklinger Schnellwegabschnitts Göttinger Straße scheint den Ingenieuren Sorgen zu machen. Sie wird nach Angaben der Stadt regelmäßig überprüft, jetzt aber will man für zwei Jahre ein elektronisches Überwachungssystem installieren. Das sei nicht möglich, wenn dort Verkehr rollt, heißt es. Deshalb wird am Sonntag von 7 bis 13 Uhr die komplette Göttinger Straße unter der Brücke gesperrt. Umleitungen sollen ausgeschildert werden, verspricht die Stadt. Die Ausfahrt zur Ritter-Brüning-Straße und die Zufahrt zur Friedrich-Ebert-Straße im Bereich der Kaisergabel seien während dieser Zeit weiterhin möglich.

Sperrung bei Kirchrode: Am Wochenende drauf wird wegen der Fahrbahnerneuerung auf der B 65 (Südschnellweg) zwischen Anderten und Kirchrode in Fahrtrichtung Lehrte von Freitagmorgen bis Montagfrüh die Abfahrt Brabeckstraße gesperrt. Darauf weist die zuständige Straßenbaubehörde des Landes schon jetzt hin.

Auch Bahnfahrer müssen sich am Wochenende auf Behinderungen einstellen. Wegen Bauarbeiten fahren die Bahnen der Linien 1 und 9 nicht planmäßig.

med

Ein Neurologie-Professor der Medizinischen Hochschule Hannover fordert Schadensersatz vom Land Niedersachsen, weil ihm die Honorare aus einer Nebentätigkeit für den Pharmakonzern Merz gedeckelt worden sind. Das Arbeitsgericht entschied allerdings zugunsten seines Arbeitgebers. 

Michael Zgoll 20.10.2016

Der Abfallwirtschaftsausschuss der Region hat die Entscheidung über Pläne der Geschäftsführung für eine Müllgebührenerhöhung zum 1. Januar verschoben. Aha plant die Anhebung der Abfallgebühren um durchschnittlich 14,5 Prozent. Grund dafür sei der massive Preisverfall bei Wertstoffen.  

Mathias Klein 20.10.2016

Im Jahr 1966 wurde das Historische Museum eröffnet. Zum diesjährigen 50. Geburtstag wird die Dauerausstellung des Hauses grundlegend modernisiert. Ab Juni 2017 schließen deshalb die beiden oberen Etagen und die Kutschenhalle für knapp zweieinhalb Jahre. 

Juliane Kaune 23.10.2016