Menü
Schaumburger Nachrichten | Ihre Zeitung aus Schaumburg
Anmelden
Stadt Hannover Schulen verfallen, weil die Planer fehlen
Aus der Region Stadt Hannover Schulen verfallen, weil die Planer fehlen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
21:06 04.12.2016
Ein Personalmangel beim Gebäudemanagement bremst die Verwaltung bei dringend nötigen Schulsanierungen aus. Quelle: Behrens/Archiv
Hannover

„Wir kommen bei den Schulsanierungen nicht in der Geschwindigkeit hinterher, wie es erforderlich wäre“, bestätigt Bildungsdezernentin Rita Maria Rzyski: „Am Geld liegt’s nicht.“ Stattdessen bremse ein Personalmangel beim Gebäudemanagement die Verwaltung aus.

Laut Rzyski müsste die Stadtverwaltung eigentlich mehrere Dutzend Fachleute zusätzlich einstellen. „Viele Planstellen können wir derzeit nicht besetzen“, sagt die für Hannovers Schulen zuständige Dezernentin. Es fehle vor allem an Bauingenieuren, um Projekte zu planen und die erforderlichen Ausschreibungen für die Bauunternehmen vorzubereiten. Diese Aufgaben könnten nicht an Privatfirmen ausgelagert werden. „Bevor wir einen Auftrag herausgeben, müssen wir genau wissen, was gemacht werden muss und was das kosten wird“, sagte Rzyski jetzt bei einem Bürgerinformationstermin.

Das Büro von Oberbürgermeister Stefan Schostok bestätigt gegenüber der HAZ den Personalmangel. Allerdings ist die Stadtverwaltung offenbar schon bei den Stellenausschreibungen ins Hintertreffen geraten. Im offiziellen Stellenportal zumindest sind keine entsprechenden Jobangebote zu finden. Rathaussprecher Dennis Dix sagt: „Zurzeit wird intern abgestimmt, wie viel Personal für das Gebäudemanagement benötigt wird, etwa Planer, Bauzeichner oder Mitarbeiter für allgemeine Verwaltung, und wie es zeitnah gewonnen werden kann.“

Noch ist unklar, wie viele Fachleute in der Verwaltung überhaupt fehlen. Die Stadt ist nach eigenen Angaben derzeit dabei, die genaue Zahl zu ermitteln. „Sie könnte sich im mittleren zweistelligen Bereich bewegen“, sagt Dix. Wegen der Personalknappheit organisiert die Stadtverwaltung jetzt Prioritätenlisten, die nach Dringlichkeit abgearbeitet werden. Im städtischen Schulamt sieht die Prioritätenliste laut Dezernentin Rzyski so aus: Ganz vorne steht die Gewährleistung der Verkehrssicherheit, dann kommt der Brandschutz. Auf Platz drei folgen die Schultoiletten. Und an vierter Stelle steht der zusätzliche Raumbedarf, den die hannoverschen Schulen wegen der Rückkehr zum Abitur nach 13 Schuljahren haben. „Da müssen wir bis 2021 fertig werden“, sagte Rzyski.

Die Schultoiletten der Grundschule Gartenheimstraße (Bothfeld), die der Anlass für die Diskussion im Bürgerforum Bothfeld waren, befinden sich auf einer dieser Listen - allerdings weiter hinten. „Die Toiletten stammen noch aus meiner Schulzeit“, ärgerte sich in der Debatte ein Vater und meldete dringenden Handlungsbedarf bei Rzyski an. „Ich kann Ihnen aus dem Stand zehn Schulstandorte nennen, die mit gleicher Vehemenz sagen: Bei uns muss was passieren“, sagte Rzyski. Wie die Reihenfolge bei der Sanierungsliste für Schulklos aussieht, verriet die Dezernentin nicht.

Von Christian Link

Stadt Hannover Neue HAZ-Rubrik: Familienzeit - Was tun mit Tyrannenkindern?

Sie sind unruhig, können sich nicht konzentrieren, schlagen wild um sich: Kinder außer Rand und Band sind ein großes Problem. Was können Eltern machen - zurück zu Autorität, Ordnung, Disziplin? Kurt Brylla vom Winnicott-Institut in Hannover gibt im Interview mit HAZ-Redakteurin Jutta Rinas Antworten.

Jutta Rinas 07.12.2016

Nun steht er also: der erste Neubau am Klagesmarkt. Jahrelang wurde um die Bebauung der historischen Marktfläche gestritten 
– jetzt ist das erste Gebäude nutzbar. Seit wenigen Tagen ohne Gerüste, und ab Montag füllen sich auch die Büros mit Leben. Die größte Wohnungsgesellschaft der Stadt zieht ein.

Conrad von Meding 04.12.2016

Er will als Mediziner ernst genommen werden – als einer, der auf der Bühne praktiziert: Eckart von Hirschhausen. Der Komiker erzählt bei einem Stadtspaziergang durch Hannover mit HAZ-Redakteur Gunnar Menkens, vor welchen Problemen er als lustiger Doktor steht.

Gunnar Menkens 04.12.2016