Menü
Schaumburger Nachrichten | Ihre Zeitung aus Schaumburg
Anmelden
Stadt Hannover Logistiker spart 164.000 Euro Sozialabgaben
Aus der Region Stadt Hannover Logistiker spart 164.000 Euro Sozialabgaben
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:44 12.07.2018
Der Mann sparte durch sein Geschäftsmodell insgesamt 164.000 Euro an Sozialversicherungsbeiträgen. Quelle: dpa
Hannover

Das Hauptzollamt Hannover und die Deutsche Rentenversicherung haben gemeinsam einen Kfz-Logistiker enttarnt, der seine Fahrer über Jahre hinweg schwarz beschäftigte. Insgesamt beläuft sich der enstandene Schaden bei den Sozialversicherungen auf 164.000 Euro. Das Amtsgericht Hannover hat gegen den 57-Jährigen nun Strafbefehl erlassen und ihn wegen Vorenthaltens und Veruntreuens von Arbeitsentgelten in 203 Fällen zu einer Freiheitsstrafe von einem Jahr auf Bewährung verurteilt. Außerdem wurde das Einziehen der 164.000 Euro angeordnet.

„Der 57-Jährige war zunächst für ein Unternehmen der Kfz-Logistik tätig und übernahm den Bereich 2009 als Subunternehmer“, sagt Zollsprecher Hans-Werner Vischer. Statt seine Fahrer aber ordentlich anzustellen, sparte sich der Mann aus der Region Hannover die Sozialversicherungsbeiträge und behandelte sie wie Selbständige. Demnach hätten die Mitarbeiter selbst dafür Sorge tragen müssen, sich entsprechend zu versichern.

Im Zuge der weiteren Zollermittlungen wurde die Deutsche Rentenversicherung miteingebunden und diese stellte bei einer Überprüfung fest: Die bis 2017 insgesamt 94 geringfügig beschäftigten Mitarbeiter handelten ausschließlich auf Weisung des 57-Jährigen und waren damit scheinselbständig. „Viele Fahrer wussten gar nichts davon“, so Vischer. Das gefällte Urteil ist rechtskräftig.

Von Peer Hellerling

Hannovers Landesbischof Ralf Meister hat für mehr Menschlichkeit in der Flüchtlingsdebatte plädiert. Außerdem fordert er ein Einwanderungsgesetz – und kritisiert Bundesinnenminister Seehofer.

12.07.2018

In der Pelikanstraße hat ein bislang unbekannter Täter eine Netto-Filiale überfallen. Er bedrohte einen Angestellten mit einem Messer und konnte anschließend flüchten. Die Polizei sucht Zeugen.

12.07.2018

Das Mega-Event um Rapper Eminem ist vorbei. Doch natürlich hat Hannover noch weitere Konzerthighlights zu bieten, für die es noch Karten gibt. Eine Auswahl.

12.07.2018