Volltextsuche über das Angebot:

5 ° / 1 ° Regenschauer

Navigation:
Schwarzlicht-Minigolf kommt nach Hannover

In der Heiligerstraße Schwarzlicht-Minigolf kommt nach Hannover

Das altbekannte Minigolf wird in ein neues Licht gerückt: Vier junge Unternehmer haben kürzlich ihr Start-up Neon Golf gegründet und damit begonnen, in der vierten Etage ihres Gebäudes an der Heiligerstraße rund 900 Quadratmeter für Hannovers erste Schwarzlicht-Minigolfanlage umzubauen.

Voriger Artikel
Nach Baustellen-Chaos: Südschnellweg wieder frei
Nächster Artikel
MHH weist Kritik der CDU zurück

„Innovativer Kick“: Die Minigolflandschaft soll durch 3-D- und Schwarzlichteffekte glänzen.

Quelle: Alex01

Hannover. Im Dezember soll es dann in der City losgehen: Der klassische Minigolfparcours trifft auf eine bunte Welt in Neonfarben. Drei unterschiedliche künstlerisch gestaltete Themenwelten werden mit Schwarzlicht zum Leuchten gebracht - genau wie die Bälle, die klassisch eingelocht werden müssen. Alexander Hildebrand und seine Mitstreiter Leon Pagels, Frank Ketelsen und Julian Brommer feilen seit eineinhalb Jahren an dem Konzept der Anlage. In Berlin-Kreuzberg beispielsweise gibt es Vergleichbares schon seit ein paar Jahren. „In Kombination mit dem innovativen, futuristischen Kick durch die Schwarzlichtkunst und 3-D-Effekte können Minigolfer nun bald in eine neue Welt eintauchen“, verspricht Hildebrand.

sub

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Möchten Sie uns zu diesem Artikel Ihre Meinung sagen? Dann schicken Sie uns einen Leserbrief.

Leserbrief schreiben
Mehr aus Stadt Hannover