Menü
Schaumburger Nachrichten | Ihre Zeitung aus Schaumburg
Anmelden
Stadt Hannover Staatsanwaltschaft ermittelt gegen Polizisten
Aus der Region Stadt Hannover Staatsanwaltschaft ermittelt gegen Polizisten
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:38 12.12.2016
Quelle: dpa (Symbolbild)
Hannover

Laut Staatsanwaltschaft seien bei Durchsuchungen der Wohnung des beschuldigten Polizeibeamten und der Büroräume der Detektei in Hannover am Mittwoch und Donnerstag vergangener Woche Unterlagen sichergestellt worden. Diese werden jetzt überprüft und ausgewertet. Für seine Nebentätigkeit soll der 48-Jährige womöglich Dienstgeheimnisse genutzt haben.

Die Polizeidirektion Hannover hat dem Polizisten ein Verbot der Führung seiner Amtsgeschäfte ausgesprochen, sagte eine Sprecherin der Polizeidirektion. Im Zuge eines anderen Verfahrens sei die Staatsanwaltschaft auf den Fall aufmerksam geworden und habe im April 2016 mit den Ermittlungen begonnen, sagte der Sprecher der Staatsanwaltschaft.

lni

Derzeit verändern Wasserbauer den Lauf der Wietze in Isernhagen-Süd. Das Ziel ist es, die Fehler der Vergangenheit zu reparieren und den Fluss wieder in seine natürliche Bahn zu bringen. Dabei lassen sich nicht alle Sünden aus früherer Zeit rückgängig machen.

Bernd Haase 12.12.2016

Ein 7,5 Tonnen schwerer Lkw ist am Montagmorgen am Landwehrkreisel im Westen Hannovers in Flammen aufgegangen. Der Fahrer bemerkte während der Fahrt Rauch aus seinem Motorraum, stoppte das Fahrzeug in einer Baustelle und brachte sich in Sicherheit. Der Lkw brannte komplett aus.

12.12.2016
Stadt Hannover Ticker am 12. Dezember 2016 - HAZ live: Der Morgen in Hannover

Die Nachrichten aus Hannover und Niedersachsen auf einen Blick: Mit „HAZ live“ lesen Sie am Vormittag alles Wichtige im Newsticker. Heute: Hannover 96 tritt im Spitzenspiel der 2. Liga gegen Stuttgart an, Polizisten erhalten "Body-Cams" und die CDU will Kultusministerin Heiligenstadt wegen des Falls einer Schülerin im Nikab verklagen.

12.12.2016