Menü
Schaumburger Nachrichten | Ihre Zeitung aus Schaumburg
Anmelden
Stadt Hannover Stadtbahn-Unfall: Frau lebensgefährlich verletzt
Aus der Region Stadt Hannover Stadtbahn-Unfall: Frau lebensgefährlich verletzt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:38 24.08.2017
Bei dem Unfall wurde eine 88-Jährige lebensgefährlich verletzt. Quelle: Christian Elsner
Hainholz

Am Donnerstagmittag ist es an der Stadtbahnhaltestelle Krepenstraße zu einem Verkehrsunfall mit der Stadtbahnlinie 6 in Richtung Nordhafen gekommen. Eine 88 Jahre alte Dame wurde beim Überqueren der Gleise von der anfahrenden Bahn erfasst und lebensgefährlich verletzt. Die Verletzte wurde vom Notarzt ins nächste Krankenhaus begleitet. Der Verkehrsunfalldienst hat bereits die Ermittlungen aufgenommen.

Der Bahnverkehr wurde kurzzeitig unterbrochen, ist mittlerweile aber wieder freigegeben. Es kann allerdings weiterhin zu Verzögerungen kommen. Der PKW-Verkehr wird an der Unfallstelle an der Schulenburger Landstraße einspurig vorbeigeleitet.

jok

Die Deutsche Umwelthilfe setzt Hannover wegen der Einhaltung der Grenzwerte für Stickstoffoxid (NO2) massiv unter Druck. Bundesgeschäftsführer Jürgen Resch forderte von der Landeshauptstadt innerhalb von vier Wochen wirksame Maßnahmen, wie ein Dieselfahrverbot. Andernfalls werde er klagen.

25.08.2017

Dunkle Wolken, Blitz und Donner: Der Donnerstagvormittag in der Region Hannover sah so gar nicht nach Sommer aus. Während es im kompletten Rest Deutschlands kaum schlechtes Wetter gab, warnte der Deutsche Wetterdienst für Hannover und den umgebenden Teil Niedersachsens vor Starkregen und Gewitter. 

24.08.2017

Es ist eine besondere Masche, wegen der sich drei Männer vor dem Amtsgericht verantworten mussten. Sie hatten mit einer ominösen Flüssigkeit weiße Papierstreifen in Banknoten verwandelt und damit ein älteres Ehepaar getäuscht, das sein Haus verkaufen wollte. Für die Rentner entstand ein Schaden von 8100 Euro.

Michael Zgoll 24.08.2017