Volltextsuche über das Angebot:

11 ° / 6 ° Sprühregen

Navigation:
Mann stirbt bei Stadtbahnunfall

Schulenburger Landstraße Mann stirbt bei Stadtbahnunfall

An der Schulenburger Landstraße ist es am Freitagabend zu einem Stadtbahnunfall gekommen. Nach Informationen der Polizei Hannover wurde ein 48 Jahre alter Mann tödlich verletzt. 

Voriger Artikel
Schätze, Strafen, Schreckensherrschaft
Nächster Artikel
Das ist am Sonnabend in Hannover wichtig

An der Haltestelle Krepenstraße in Hainholz wurde ein Mann von einer Straßenbahn erfasst.

Quelle: Uwe Dillenberg

Hannover. An der Haltestelle Krepenstraße im Stadtteil Hainholz wurde nach Angaben der Polizei gegen 22.10 Uhr ein Mann von einer Straßenbahn der Linie 6 erfasst. Der 48-Jährige wollte die Linie 6 in Richtung „Nordhafen“ erwischen, vermutlich kam er dabei ins Stolpern und prallte seitlich gegen die in die Haltestelle einfahrende Straßenbahn. Der Mann erlag noch am Unfallort seinen Verletzungen.

Der Stadtbahnfahrer erlitt einen Schock. 

Wie die Feuerwehr berichtet, war die Schulenburger Landstraße für den Verkehr teilweise gesperrt. 

tm/mhu

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Möchten Sie uns zu diesem Artikel Ihre Meinung sagen? Dann schicken Sie uns einen Leserbrief.

Leserbrief schreiben