Menü
Schaumburger Nachrichten | Ihre Zeitung aus Schaumburg
Anmelden
Stadt Hannover Stadtbahn rammt Transporter in Anderten
Aus der Region Stadt Hannover Stadtbahn rammt Transporter in Anderten
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:09 18.12.2014
Der Transporter wurde von der Stadtbahn rund zehn Meter mitgerissen. Quelle: Christian Elsner
Hannover

Nach Informationen der Feuerwehr war eine 57 Jahre alte Frau gegen 11.15 Uhr mit einem Ford Transit auf der Lehrter Straße stadteinwärts unterwegs. Zwischen den Stadtbahnhaltestellen Königsberger Ring und Ostfeldstraße geriet sie aus bisher ungeklärter Ursache in das Gleisbett der Stadtbahn und wurde von einer ebenfalls in Richtung Zentrum fahrenden Stadbahn der Linie 5 erfasst. Die Bahn riss den mit Wein beladenen Transporter etwa zehn Meter mit, bevor sie zum Stehen kam. Dabei wurde die Fahrerin und ihr 79 Jahre alter Beifahrer leicht verletzt. Zudem erlitten der Fahrer der Stadtbahn und ein Fahrgast leichte Verletzungen.

Während der Rettungsarbeiten wurde die Lehrter Straße für den Verkehr gesperrt, mittlerweile ist sie wieder freigegeben. Auf der Linie 5 kam es zu stundenlangen Behinderungen, nach Angaben der Üstra war kein Schienenersatzverkehr möglich. Die Linie 5 fuhr zeitweise nur bis zur Station Ostfeldstraße. Den entstandenen Schaden an Bahn und Transporter schätzt die Polizei auf rund 150.000 Euro.

jki/zys

SPD und Grüne im Rat wollen Besuchern des Zoos die Anreise mit Bussen und Stadtbahnen schmackhaft machen. Daher verlangen sie von der Regionsverwaltung, Eigentümerin des Zoos, ein Kombi-Ticket aufzulegen.

Andreas Schinkel 20.12.2014
Stadt Hannover Bauleiter wird ausgetauscht - Zeitverzug bei Umbau des Landtags

Ein knappes halbes Jahr nach Beginn der Arbeiten ist der Umbau des Plenarsaals des Landtags bereits in Zeitverzug geraten. Land und Architekturbüro sehen die Verantwortung dafür beim örtlichen Bauleiter, der deshalb zum Jahreswechsel ausgetauscht wird.

20.12.2014

Die Stadt Hannover will das Radwegenetz optimieren und zahlreiche Schwachstellen beseitigen. Zehn Jahre soll die Umsetzung eines 375 Punkte umfassenden Katalogs dauern. Zugleich erteilte sie einer Radroute über den Kröpcke eine Absage.

Bernd Haase 20.12.2014