Menü
Schaumburger Nachrichten | Ihre Zeitung aus Schaumburg
Anmelden
Stadt Hannover Störung im Kabelnetz: 160.000 Haushalte betroffen
Aus der Region Stadt Hannover Störung im Kabelnetz: 160.000 Haushalte betroffen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:45 28.12.2014
160.000 Haushalte waren am Sonnabend in Hannover ohne Kabelnetz. Quelle: dpa
Hannover

Als Ursache sei ein Problem mit der lokalen Stromversorgung festgestellt worden, teilte Kabel Deutschland mit. Nach Einschätzung des zuständigen Energieversorgers sei die Stromleitung überlastet gewesen.

Dabei sei ein technisches Bauteil verschmort und habe ersetzt werden müssen. Die Störung im Kabelnetz Hannover dauerte den Angaben zufolge am Samstag von 1.30 Uhr bis 11.20 Uhr.

Betroffen waren mehrere Stadtteile in Hannover, darunter Stöcken und Kleefeld. Auch im Umland gab es Ausfälle, so zum Beispiel in Laatzen, Burgwedel, Barsinghausen und Egestorf.

dpa/ska

Weihnachtsgeschenke umtauschen, Gutscheine einlösen und die Geldgeschenke in Umlauf bringen: Am Sonntag nutzten rund 180.000 Menschen die Gelegenheit, um beim verkaufsoffenen Sonntag in Hannovers Innenstadt zu shoppen.

Bernd Haase 30.12.2014

Aus noch ungeklärter Ursache ist am Sonnabend ein Fahrzeug auf der A 37 in Brand geraten. Durch die Arbeit der Feuerwehr kam es kurzfristig zu einem Stau auf dem Schnellweg. Verletzt wurde niemand. Am Fahrzeug entstand Totalschaden.

28.12.2014

Gute Nachrichten nach dem Feuer im Regiobus-Depot in Springe: Trotz des Großbrandes, bei dem 23 Fahrzeuge zerstört wurden, sollen in der kommenden Woche alle Busse planmäßig fahren. Das ist das Ergebnis einer Krisensitzung am Sonnabend.

Frerk Schenker 27.12.2014