Menü
Schaumburger Nachrichten | Ihre Zeitung aus Schaumburg
Anmelden
Stadt Hannover Stundenlange Vollsperrung nach Lkw-Unfall
Aus der Region Stadt Hannover Stundenlange Vollsperrung nach Lkw-Unfall
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:58 09.12.2016
Stau auf der A7. Quelle: dpa (Symbolbild)
Hannover

Am späten Donnerstagabend gegen 22.45 Uhr hatte ein Lastwagen einen weiteren Lkw touchiert, der wegen einer Panne auf dem Seitenstreifen gestanden hatte, wie die Polizei berichtete. Durch die Wucht des Aufpralls schleuderte der Sattelzug gegen die Mittelschutzplanke. Dabei riss an der Zugmaschine der Tank auf, etwa 800 Liter Diesel ergossen sich über die Fahrbahn. Der Fahrer gab später an, abgedrängt worden zu sein. Hinweise nimmt die Polizei unter (0511) 109-1888 entgegen.

Verletzt wurde bei dem Unfall niemand, der Gesamtschaden beläuft sich auf rund 120.000 Euro. Während der Säuberung der A7 blieb die Fahrbahn in Richtung Hamburg bis etwa 5.30 Uhr voll gesperrt.

frs/dpa

Feuerwehrleute und andere Beamte sind am Freitag in Hannover für mehr Gehalt und Weihnachtsgeld auf die Straße gegangen. Nach Angaben der Polizei zogen rund 220 Mitarbeiter des Öffentlichen Dienstes zum Finanzministerium, um im Vorfeld der Tarifverhandlungen im Januar Druck auf die Politik auszuüben. 

09.12.2016
Stadt Hannover Deutschlandstipendium der Leibniz-Uni - 124 Studenten bekommen Unterstützung

124 Studenten können sich über Unterstützung freuen: Bereits zum sechsten Mal hat die Leibniz-Universität das Deutschlandstipendium vergeben. Insgesamt 50 Firmen, Stiftungen und Privatpersonen konnte die Uni dieses Mal als Förderer gewinnen.

09.12.2016
Stadt Hannover Zwischen Weetzen und Hannover - S-Bahnverkehr noch bis 17 Uhr gestört

Wegen eines kaputten Kabels am Bahnhof Weetzen kommt es seit Freitagmorgen zu Behinderungen im S-Bahnverkehr zwischen Hannover und Weetzen. Nach Angaben der Deutschen Bahn fielen die Züge der Linien S21 und S51 zeitweise vollständig aus. Auf der Linie S1 gibt es weiter Verspätungen.

09.12.2016