Menü
Schaumburger Nachrichten | Ihre Zeitung aus Schaumburg
Anmelden
Stadt Hannover Schleppende Suche nach Kuhfuß-Schläger
Aus der Region Stadt Hannover Schleppende Suche nach Kuhfuß-Schläger
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:55 29.04.2018
Dieser Mann soll vor dem Derby gegen Eintracht Braunschweig vor einem Jahr mit einem Kuhfuß auf einen Polizisten eingeschlagen haben. Quelle: Polizei Hannover
Hannover

 Die Suche nach dem Mann, der vor einem Jahr mit einem sogeannten Kuhfuß einen Polizisten in Hannover attackiert hatte, geht nur schleppend voran. Nach der Veröffentlichung eines Fotos des mutmaßlichen Schlägers vor gut einer Woche sind bei den Behörden bislang nur 18 Hinweise eingegangen. „Eine heiße Spur, wie man so sagt, ist bislang wohl nicht darunter“, sagt Oberstaatsanwalt Thomas Klinge. Dennoch gehe die Polizei jeder einzelnen Aussage nach. 

Um in den Ermittlungen den Durchbruch zu erzielen war eine Belohnung von 5000 Euro für den entscheidenden Hinweis auf den Täter ausgesetzt worden. Zudem hatte die Polizei ein neue Internet-Plattform eingerichtet, auf der auch anonyme Angaben zu dem Vorfall gemacht werden können.

Der Unbekannte hatte am Karsonnabend, 15. April 2017, vor dem Derby in der HDI-Arena einen 30-jährigen Bereitschaftspolizisten attackiert. 266 Braunschweig-Ultras hatten vor Anpfiff versucht, das Stadion zu stürmen. Im Tumult holte der Mann mit dem mitgebrachten Werkzeug aus.Nach Angaben von Ermittlern habe der Angreifer „mit voller Wucht und gezielt“ zugeschlagen, dem Polizisten dabei in die Augen gesehen. Nur durch Zufall habe der Kuhfuß den Helm des Polizisten getroffen, der Beamte blieb unverletzt.

Von tm

Das Innenstadtverbot in der Saison 2016/2017 für einen Ultra von Hannover 96 war rechtens. Das hat das Oberverwaltungsgericht in Lüneburg nun bestätigt. Der Mann habe mehrfach Fans anderer Vereine attackiert.

29.04.2018

Im Oktober 2019 will die Hotelkette Steigenberger auf dem Andreas-Hermes-Platz hinter dem Hauptbahnhof ihr „Intercity-Hotel“ eröffnen. Am Donnerstag wurde der Grundstein für das Hochhaus gelegt.

29.04.2018

In der Südstadt von Hannover ist am Donnerstag eine 38-Jährige, nachdem sie aus einem Bus ausgestiegen war, von einer Radlerin angefahren worden. Die Fußgängerin wurde leicht verletzt, die Unbekannte floh nach kurzem Streit.

26.04.2018