Menü
Schaumburger Nachrichten | Ihre Zeitung aus Schaumburg
Anmelden
Stadt Hannover Trauer um Tanzlehrerin Helga von Wietzlow
Aus der Region Stadt Hannover Trauer um Tanzlehrerin Helga von Wietzlow
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:37 26.05.2017
Von Simon Benne
Helga von Wietzlow starb mit 101. Quelle: Katrin Kutter
Hannover

Schon 1946 eröffnete sie einen Tanztreff in der Stadthalle, später wurde eine Tanzschule daraus – Hannovers erste nach dem Krieg, wie Helga von Wietzlow gern betonte. Unter dem Namen Helga Meseke – Meseke hieß der erste ihrer drei Ehemänner – eröffnete sie 1950 die Tanzschule an der Hohenzollernstraße, die sie bis 1993 leitete. Generationen von Hannoveranern brachte sie hier das Tanzen bei – und Benimmregeln. Jetzt ist Helga von Wietzlow wenige Tage nach ihrem 101. Geburtstag gestorben.

Stadt Hannover Protest gegen Schlachthäuser - Behinderungen wegen Demo in der City

Verkehrsteilnehmer müssen sich am Sonnabend auf Behinderungen in der City einstellen. Am Nachmittag startet ein Demozug, mit dem Tierschützer gegen Schlachthäuser protestieren wollen. Autofahrer müssen mit kurzfristigen Straßensperrungen rechnen.

26.05.2017

Strahlender Sonnenschein und Livemusik: Bei besten Bedingungen hat am Freitag auf dem Expo-Gelände das Plaza Festival stattgefunden. 25.000 Konzertbesucher feierten die Auftritte von Max Giesinger, Bastille, Walking On Cars und Bosse. Den Abschluss markierte der umstrittene Auftritt der Söhne Mannheims.

27.05.2017

Zum Auftakt des diesjährigen Plaza Festivals protestieren die Grüne Jugend und die Satirepartei "Die Partei" gegen den Auftritt von Xavier Naidoo und den Söhnen Mannheims am Abend. Sie demonstrieren gegen die rechtspopulistischen Aussagen und Verschwörungstheorien des Sängers.

26.05.2017