Menü
Schaumburger Nachrichten | Ihre Zeitung aus Schaumburg
Anmelden
Stadt Hannover Transporterfahrer stirbt bei Unfall auf A2
Aus der Region Stadt Hannover Transporterfahrer stirbt bei Unfall auf A2
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
21:28 13.12.2016
Hannover

Der Unfall ereignete sich gegen 16.20 Uhr auf der A2 in Fahrtrichtung Dortmund am Kreuz Buchholz. Wegen eines Stauendes bremste ein Lastwagen ab. Der 38-Jährige übersah dies und fuhr laut Polizei nahezu ungebremst auf.

Sowohl der Fahrer des Lastwagens als auch seine 33 und 48 Jahre alten Mitfahrer blieben unverletzt. Den Schaden gibt die Polizei mit rund 90.000 Euro an.

Wegen der Unfallaufnahme und der Aufräumarbeiten stand an der Unfallstelle nur ein Fahrstreifen zur Verfügung. Es bildete sich ein mehrere Kilometer langer Stau. Die Verkehrsmanagementzentrale gab die Ausweichempfehlung, über das Kreuz Ost auf die A7 fahren und bei Mellendorf über die A352 bei Herrenhausen wieder auf die A2 auffahren.

sbü

Ab 1. Januar gilt bei der Üstra ein generelles Alkoholverbot in Bussen und Bahnen. Das findet die Spaßpartei DIE PARTEI gar nicht gut und ruft für Sonntag, 18. Dezember, ab 14 Uhr zur Aktion Astra statt Üstra auf. Anhänger der Partei wollen dann Bier trinkend mit der Stadtbahn durch Hannover fahren.

13.12.2016

Erfolg für den Flughafen Langenhagen: Die skandinavische Billigfluglinie Norwegian nimmt Hannover ab April in das Streckennetz auf. Allerdings fliegt die aufstrebende Airline von Hannover nicht nach Norwegen, sondern nach Spanien.

13.12.2016

Die Denkmalbehörde der Region will den Kiesabbau auf dem Gelände des Römerlagers in Hemmingen-Wilkenburg zustimmen. Dafür hat die Denkmalpflegerin der Region, Ute Bartelt, Auflagen gemacht: Vor dem Kiesabbau muss das Römerlager ausgegraben und alle Funde müssen dokumentiert werden.

13.12.2016