Menü
Schaumburger Nachrichten | Ihre Zeitung aus Schaumburg
Anmelden
Stadt Hannover Diebe bestehlen 92-Jährige mit "Wasserwerkertrick"
Aus der Region Stadt Hannover Diebe bestehlen 92-Jährige mit "Wasserwerkertrick"
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:59 15.02.2017
Trickdiebe haben in Herrenhausen eine 92-Jährige bestohlen. Quelle: Symbolbild (Archiv)
Herrenhausen

Mithilfe des sogenannten "Wasserwerkertricks" haben sich zwei unbekannte Männer Einlass in die Wohnung einer 92-Jährigen in Herrenhausen verschafft. Die Seniorin hatte die beiden bereits zuvor auf der Straße gesehen, als einer der Männer bei ihr klingelte. Der Mann gab sich als Handwerker aus und erzählte der Frau, dass es im Nachbarhaus einen Wasserrohrbruch gegeben hätte - weswegen er die Leitungen in ihrer Wohnung überprüfen müsse.

Nachdem der Unbekannte seinen Ausweis vorgezeigt hatte, ließ ihn die Seniorin in die Wohnung. Während die 92-Jährige den Wasserdruck im Badezimmer kontrollierte, ließ der vermeintliche Handwerker offenbar seinen Komplizen in die Wohnung des Mehrfamilienhauses am Ortsmannweg. Dieser durchsuchte die Räumlichkeiten nach Wertsachen.

Nach etwa einer Stunde hatte der Trickdieb seine "Arbeiten" beendet und verließ das Mehrfamilienhaus in unbekannte Richtung. Am Mittwochmorgen fiel der Seniorin auf, dass die Täter Geld (zirka 350 Euro) aus ihrer Wohnung entwendet hatten - sie erstattete Anzeige.

Der falsche Handwerker ist zirka 30 Jahre alt, etwa 1,80 Meter groß und von athletischer Statur. Bekleidet war er mit einer schwarzen Jacke sowie einem schwarzen Basecap. Zusätzlich hatte er ein Schreibbrett dabei. Sein etwa gleichalter Komplize trug zur Tatzeit eine graue Kapuzenjacke und eine Jeans.

Hinweise zu den Tätern nimmt die Polizei unter (0511) 109 5555 entgegen.

man

Stadt Hannover Wunstorfer Straße: Polizei sucht Zeugen - Bewaffneter Spielhallenüberfall in Limmer

In der Nacht zum Mittwoch hat ein bisher unbekannter Täter eine Spielhalle an der Wunstorfer Straße in Limmer ausgeraubt und ist mit dem Geld geflüchtet. Der maskierte Räuber hatte den Mitarbeiter mit einer Waffe bedroht. Die Polizei sucht nun nach Zeugen.

15.02.2017

Die Kriminellen schlugen zu, während der Fahrer schlief. In der Nacht schlitzten die Diebe auf dem dem Parkplatz "Lehrter See" die Plane des Lkw auf und luden 29 E-Bikes auf ihren eigenen Wagen. Nun hofft die Polizei auf die Hinweise von Zeugen.

15.02.2017

Die Montage eines Abdeckblechs auf der Fassade des Anbaus am Sprengel-Museum hat in der Ratspolitik Erstaunen ausgelöst. Plakativ fragt CDU-Wirtschaftspolitiker Jens-Michael Emmelmann: „Was ist denn nun schon wieder im Sprengel-Museum los?“

Conrad von Meding 15.02.2017