Menü
Schaumburger Nachrichten | Ihre Zeitung aus Schaumburg
Anmelden
Stadt Hannover Tausende beim Kongress der Zeugen Jehovas
Aus der Region Stadt Hannover Tausende beim Kongress der Zeugen Jehovas
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
10:40 29.06.2018
Volles Haus: Die Tui-Arena ist schon zu Beginn des Kongresses gut gefüllt. Quelle: Clemens Heidrich
Hannover

Für viele Besucher ist diese Veranstaltung so etwas wie für andere das Weihnachtsfest - ein Höhepunkt des Jahres. Rund 9000 Zeugen Jehovas sind am Freitag in der TUI-Arena zusammengekommen. Bei einem dreitägigen Kongress stehen dort Vorträge, Filme und Interviews sowie die Taufe neuer Mitglieder auf dem Programm. Die Veranstaltung, die Teil einer weltweiten Serie von Kongressen ist, steht unter dem Motto „Sei mutig!“. Mut sei nötig, um die Probleme und Belastungen des Alltags lösen zu können, sagt Ruben Gräf, der Sprecher der Glaubensgemeinschaft: „Gute Vorschläge aus der Bibel helfen, mutiger zu werden.“

Die Zeugen Jehovas, die nach eigenen Angaben weltweit rund acht Millionen Mitglieder zählen, sind umstritten. Vertreter der großen christlichen Kirchen kritisieren unter anderem ihr Bibelverständnis und bemängeln, dass die Zeugen Jehovas teils die Beteiligung an politischen Wahlen ablehnen. In der TUI-Arena sind die Zeugen Jehovas mit ihren besucherstarken Kongressen seit Jahren Stammgäste: „Es fühlt sich ein wenig an, wie nach Hause zu kommen“, sagt Gräf.

Von Simon Benne

Immer mehr Dokumentation, immer weniger Zeit für den Patienten: Auf Einladung der HAZ sucht Sozialministerin Carola Reimann mit Vertretern von Kliniken und Kassen nach neuen Lösungen.

29.06.2018

Am Donnerstagabend feierten geladene Gäste aus Politik, Wirtschaft und Gastronomie mit einem Bierfass-Anstich von 96-Star Niclas Füllkrug die Erneuerung des Rundteils und den inoffiziellen Beginn des Schützenfestes.

28.06.2018

In den meisten deutschen Städten werden immer weniger Verbrechen begangen, dennoch fühlen sich die Menschen immer unsicherer. Kommunale Ordnungsdienste sollen die Lücke schließen und Präsenz zeigen.

28.06.2018