Menü
Schaumburger Nachrichten | Ihre Zeitung aus Schaumburg
Anmelden
Stadt Hannover So umfahren Sie die Baustelle am Thielenplatz
Aus der Region Stadt Hannover So umfahren Sie die Baustelle am Thielenplatz
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
06:06 04.06.2018
Der Thielenplatz wird gesperrt wegen der Arbeiten an der Bahnbrücke.Die Geschäftsleute Königstraße sind in Sorge. Quelle: Samantha Franson
Hannover

Es ist die nächste Großbaustelle in der Innenstadt von Hannover: Am Montag startet die Vollsperrung am Thielenplatz, weil dort die Bahnbrücke abgerissen und neu aufgebaut wird. 19 Monate lang wird kein Auto von der Theaterstraße in die Königstraße passieren können.

Das müssen Autofahrer beachten

Die Sperrung der Innenstadt-Brücke hat starke Auswirkungen auf den Verkehr. Damit die Königstraße nicht zur Sackgasse wird, sind die Pkw-Einbahnstraßenregelungen in der Augustenstraße und Teilen der Hinüberstraße geändert. Auch für Radfahrer und Fußgänger hat die Bahn mit großen Infotafeln Umleitungen ausgeschildert. Zudem informiert ein Faltblatt, das man sich unter „Bauprojekte“ auf der Internetseite der Bahn herunterladen kann, sehr detailliert über die Umleitungen.

Das ändert sich im Nahverkehr

Die Bauarbeiten haben Auswirkungen auf den Verlauf der Buslinien 100, 200, 128 und 134. Bis Ende Dezember entfallen die Halltestellen im betroffenen Teil der Königsstraße. Westlich der Brücke halten die Busse 100, 200 und 128 in der Lavesstraße, der 134er am Hauptbahnhof. Östlich der Brücke halten der 100er und der 200er am Platz der Kaufleute, der 134er in der Fernroder Straße, die Linien 100, 200 und 134 am Emmichplatz und die Linien 128 und 134 in der Hindenburgstraße.

Einschränkungen im Bahn-Verkehr

Auch für die Bahn ist er Abriss der 1880 errichteten Brücke ein logistisches Problem: Der Verkehr vom Bahnhof nach Süden und Westen verläuft komplett über das Bauwerk. Deshalb soll die Brücke ab Oktober in mehreren Phasen abgerissen und durch insgesamt 16 Hilfsbrücken ersetzt werden. Dabei kommt es immer wieder zu mehrtägigen Sperrpausen im Bahnverkehr. Ein Gleis für Regionalzüge soll jedoch ständig befahrbar bleiben. „Es wird Einschränkungen für den Bahnverkehr geben“, sagt DB-Projektmanager Matthias Michaelis. Der Hauptbahnhof werde aber weiterhin aus östlicher Richtung angefahren.

Von med

Nach fünf Jahren Pause startet der Kleingartenwettbewerb „Bunte Gärten 2018“ wieder. Diesmal unter dem Motto „Oasen im Stadtgrün“. Bis zum 15. August können Anmeldungen abgegeben werden.

06.06.2018

Masala-Weltmarkt dockt 2018 an das Lister Meilenfest an – und behält trotzdem eine ganz eigene Note.

06.06.2018

Zweieinhalb Jahre wartet der Student mit Herzfehler auf die rettende Gewebespende eines Toten. Heute kann er wieder uneingeschränkt Sport treiben.

06.06.2018