Menü
Schaumburger Nachrichten | Ihre Zeitung aus Schaumburg
Anmelden
Stadt Hannover CDU nominiert Ursula von der Leyen
Aus der Region Stadt Hannover CDU nominiert Ursula von der Leyen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:15 31.01.2017
Von Simon Benne
Ministerin Ursuala von der Leyen und Jesse Jeng. Quelle: Körner
Hannover

Es ist für sie das beste Nominierungsergebnis, das sie je hatte: Erwartungsgemäß hat die CDU Hannover im HCC Verteidigungsministerin Ursula von der Leyen erneut als Kandidatin für die Bundestagswahl am 24. September aufgestellt. Für sie stimmten 72 von 74 Wahlberechtigten. Ursula von der Leyen zeigte sich erfreut über das Ergebnis, das ihr Rückenwind für den anstehenden Wahlkampf geben werde. Bei der Bundestagswahl 2013 hatte im Wahlkreis Hannover-Süd die SPD-Kandidatin Edelgard Bulmahn das Rennen gemacht. Der Wahlkreis ist seit Kurt Schumachers Zeiten fest in Händen der SPD.

Im HCC hat CDU-Spitzenkandidat Bernd Althusmann seine Partei auf den Landtagswahlkampf eingeschworen. Dabei zeigte sich Althusmann siegessicher - und gab ein klares Wahlkampfziel aus.

Simon Benne 31.01.2017

Das Land fördert drei Kunstvereine in der Region Hannover in diesem Jahr mit zusammen 208.500 Euro. 146.500 Euro gehen an den Kunstverein Hannover, 53.000 Euro an den Kunstverein Langenhagen sowie 9000 Euro an die Kunsthalle Hannover auf dem Faust-Gelände.

Bärbel Hilbig 28.01.2017

Der Gründer der Dr. Buhmann-Stiftung, Christian Buhmann, ist mit dem Bundesverdienstkreuz ausgezeichnet worden. Die Stiftung widmet sich der interreligiösen Verständigung zwischen Christentum und Islam.

Mathias Klein 28.01.2017