Menü
Schaumburger Nachrichten | Ihre Zeitung aus Schaumburg
Anmelden
Stadt Hannover Drogenrazzia bei Mama und Papa
Aus der Region Stadt Hannover Drogenrazzia bei Mama und Papa
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:05 17.12.2014
Die Polizei hat 1,2 Kilogramm Marihuana in einem Wohnhaus in Isernhagen-Süd beschlagnahmt. Quelle: dpa (Symbolfoto)
Hannover

Die Beamten der Polizeiinspektion Ost waren nach umfangreichen Ermittlungen auf die beiden 20 und 23 Jahre alten Brüder aufmerksam geworden. Am Dienstagmorgen gegen 9.30 Uhr durchsuchten die Polizisten schließlich mit einem Beschluss des Amtsgerichts das Elternhaus der beiden mutmaßlichen Drogenhändler, wo auch die jungen Männer wohnen.

Dort stellten die Beamten nicht nur die Drogen sicher. Sie beschlagnahmten auch 540 Euro Bargeld, das vermutlich aus dem Verkauf der Drogen stammt, sowie typisches Zubehör für den Drogenhandel. Gegen die beiden Brüder läuft nun ein Strafverfahren wegen des Handels mit nicht geringen Mengen von Betäubungsmittel.

cli

Stadt Hannover Besucherbilanz der Kultureinrichtungen - Kestner in Not, Herrenhäuser Gärten im Hoch

Die Herrenhäuser Gärten und das Schlossmuseum verbuchen 2014 als Rekordjahr, für das Museum August Kestner ist ein neuer Tiefpunkt erreicht. So unterschiedlich fällt in diesem Jahr die Besucherbilanz bei den städtischen Kultureinrichtungen aus.

Andreas Schinkel 17.12.2014

Aufregung in der Innenstadt am Mittwochmittag: Weil ein Brandmelder Alarm geschlagen hat, räumte die Feuerwehr das Gebäude von Primark. Zahlreiche besorgte Kunden mussten das mehrstöckige Gebäude verlassen.

17.12.2014

Der niedersächsische Finanzrichter Michael Balke ist mit seinem Eilantrag gegen die Ernennung von vier Bundesrichtern am Verwaltungsgericht Hannover gescheitert. Vor etwa einem Monat war die Ernennung vorläufig gestoppt worden.

17.12.2014