Volltextsuche über das Angebot:

1 ° / -6 ° wolkig

Navigation:
Schwerer Unfall mit Geisterfahrer

Sperrung B6 in Richtung Hannover Schwerer Unfall mit Geisterfahrer

Bei einem Unfall auf dem Messeschnellweg ist am Dienstagvormittag mindestens eine Person schwer verletzt worden. Der Fahrer eines Opel Corsa hatte offenbar von der B443 kommend die falsche Auffahrt auf den Messeschnellweg genommen und war als Geisterfahrer unterwegs.

Voriger Artikel
Neubau des Sprengel Museums öffnet im Juni
Nächster Artikel
Das war 2014 in Hannover
Quelle: Christian Elsner

Hannover. Am Dienstagvormittag wurde bei einem schweren Unfall auf dem Messeschnellweg mindestens eine Person schwer verletzt. Nach ersten Informationen ereignete sich der Unfall gegen 11 Uhr auf der B6 zwischen Hildesheim und Hannover. Der Fahrer eines Opel Corsa hatte offenbar von der B443 kommend die falsche Auffahrt auf den Messeschnellweg genommen und war entgegen der Fahrtrichtung auf die Spuren in Richtung Hannover gefahren.

Bereits nach wenigen Hundert Metern prallte er dort nahezu frontal mit einem Lastwagen zusammen. Bei dem Unfall wurde der Geisterfahrer in seinem Auto eingeklemmt und schwer verletzt. Die Rettungskräfte mussten ihn aus seinem Fahrzeug befreien. Während der Rettungs- und Aufräumarbeiten ist die B6 in Richtung Hannover komplett für den Verkehr gesperrt.

jki

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Möchten Sie uns zu diesem Artikel Ihre Meinung sagen? Dann schicken Sie uns einen Leserbrief.

Leserbrief schreiben