Menü
Schaumburger Nachrichten | Ihre Zeitung aus Schaumburg
Anmelden
Stadt Hannover Wer sichert den maroden Expo-Pavillon?
Aus der Region Stadt Hannover Wer sichert den maroden Expo-Pavillon?
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
08:40 14.06.2016
Von Michael Zgoll
Der ausgebrannte Iglu auf dem Dach ist ebenso gut zu erkennen wie der lückenhafte Bohlenbelag. Quelle: Julian Stratenschulte
Hannover

Was tun mit dem niederländischen Ex-Expo-Pavillon? Bei der Weltausstellung war er nicht nur ein Blickfänger, sondern selbst ein herausgehobener Aussichtspunkt. Jetzt zeigen neue Bilder - aufgenommen mit einer an eine Drohne montierten Kamera – eindrucksvoll, dass von den einstigen „gestapelten Landschaften“ kaum mehr als Ruine geblieben ist.

Ein durchaus gefährlicher Ort. Der ausgebrannte Iglu auf dem Dach ist ebenso gut zu erkennen wie der lückenhafte Bohlenbelag. Die Verwaltung hat den Eigentümer aufgefordert, das Gebäude „unverzüglich“ gegen den Zutritt Unbefugter zu sichern - es sei Gefahr im Verzug. Das Warten geht weiter.

Unterschiedliche Standards bei Fachkräften, Pflichten und Finanzierung: Bei der Anhörung des Jugendhilfe- und Bildungsausschusses ist über eine bessere Verzahnung von Ganztagsgrundschulen und Horten in Hannover sowie die Einbindung der Kooperationspartner diskutiert worden. Denn das scheint nicht so einfach zu sein, wie sich einige Beteiligte das vorstellen. 

Saskia Döhner 17.06.2016

Er fälschte TÜV-Plaketten und klebte Computer-Ausdrucke auf Nummernschilder seiner Schrottwagen: Der Chef der Bürgerwehr „Wir schützen und helfen Hannover“, Tobias H., ist wegen Urkundenfälschung zu einer Haftstrafe von drei Monaten ohne Bewährung verurteilt worden. Die „Bürgerwehr“ ist also das nächste halbe Jahr führerlos.

Tobias Morchner 17.06.2016
Stadt Hannover Interview mit Garbsens Bürgermeister - Wie packen Sie das an, Herr Grahl?

Wie bekommt man eine Problemzone wie den Raschplatz in den Griff? Was tun, wenn die Schwimmbäder marode sind? Und wie lässt sich ein Unternehmen wie Continental locken? Garbsens Bürgermeister Christian Grahl stellt sich im Interview den Fragen der HAZ.

16.06.2016