Menü
Schaumburger Nachrichten | Ihre Zeitung aus Schaumburg
Anmelden
Stadt Hannover Der Sommer kommt zurück
Aus der Region Stadt Hannover Der Sommer kommt zurück
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:16 31.08.2018
Der Sommer in der Stadt geht weiter. Quelle: Rainer Surrey
Hannover

Sommer in Hannover und kein Ende: Nach einigen meist wechselhaften Tagen kündigt sich zum ersten September-Wochenende die nächste stabile Hochdruckwetterlage an, berichtet Meteorologe Dominik Jung vom Wetterdienst wetter.net.

Zwar sind der Donnerstag und der Freitag erst einmal von einer kleinen Kaltfront geprägt. Sonne und Wolken wechseln sich ab, vor allem am Donnerstag kann es immer wieder zu Schauern kommen. Ab dem Wochenende baut sich dann eine ausgeprägte Hochdruckbrücke auf, sagt Wetterexperte Jung. Bei den Azoren bildet sich ein Hochdruckgebiet nach dem anderen, deren Ableger erreichen uns wie am Fließband.

Am Wochenende gibt es dann Sonne satt, die Temperaturen steigen dann an, am Sonntag werden in Hannover 26 Grad erreicht. Und in der kommenden Woche geht es sehr sommerlich weiter, sagt Jung. Die Höchstwerte rutschen an keinem Tag unter die 25 Grad-Marke. Zum darauffolgenden Wochenende könnte es ein paar Schauer geben, ein Ende des September-Sommers ist derzeit aber nicht in Sicht.

Das schöne Wetter bedeutet auch, dass die Trockenheit weiterhin anhält, Landregen ist derzeit nicht in Sicht. Und die kurzen Schauer der vergangenen Tage konnten in die ausgetrockneten Böden gar nicht erst richtig eindringen.

Von Mathias Klein

Die Entscheidung über die neuen Exzellenzcluster steht bevor: Bei Erfolg wollen sich Leibniz-Uni und MHH gemeinsam als Exzellenzuniversität bewerben.

28.08.2018

Die IGS Bothfeld und die IGS Südstadt bestehen erst seit fünf Jahren und haben sich ihren Platz in Hannovers Gesamtschullandschaft erobert. Eine eigene Oberstufe wollen beide Standorte gerne haben.

31.08.2018

Jahrelang lag die Betreuungsquote für Kinder zwischen drei und fünf Jahren in Hannover bei über 100 Prozent. Jetzt fehlen plötzlich Plätze. Im Krippenbereich dagegen entspannt sich die Lage leicht.

30.08.2018