Menü
Schaumburger Nachrichten | Ihre Zeitung aus Schaumburg
Anmelden
Umland Leiche in der Hamel gefunden
Aus der Region Umland Leiche in der Hamel gefunden
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:21 01.12.2016
Quelle: Symbolfoto (dpa)
Anzeige
Hameln

Die Feuerwehr war um 11.49 Uhr alarmiert worden, dass sich in der Hamel eine Person in Zwangslage befindet. Nach Angaben der Polizei Hameln konnte die Person nur noch tot geborgen werden. Weitere Hintergründe sind noch nicht bekannt. Ob es sich um den seit Ende Oktober vermissten Rentner handelt, ist unklar.

Die Leiche war entdeckt worden, nachdem ein Schüler Alarm geschlagen hatte. Aus einem der oberen Fenster des Schiller-Gymnasium hatte er etwas Ungewöhnliches in der Hamel entdeckt. Der Fundort ist normalerweise schwer einsehbar. r

Umland Fall gibt Rätsel auf - Hamelner auf Friedhof angeschossen

Ein Hamelner ist auf dem Deister-Friedhof angeschossen worden. Polizeiangaben zufolge war er in den Abendstunden des 16. Novembers auf der Friedhofsquere unterwegs, als er plötzlich einen Schmerz verspürte. Kurz danach merkte er, dass er blutete. Doch ein Schuss war offenbar nicht zu hören.

27.11.2016

War Nurettin B. (38) aus Bad Münder, der am Sonntag in der Hamelner Südstadt versucht haben soll, seine Ex-Frau Kader K. (28) mit dem Auto zu Tode zu schleifen, bereits vor dem Verbrechen ein Gewalttäter? Die Polizei hatte auf Anfrage dieser Zeitung mitgeteilt, er sei ein „unbeschriebenes Blatt“.

26.11.2016
Umland Hamelnerin weiter in Lebensgefahr - Zweijähriger Sohn saß im Auto

Zwei Stiche in den Oberkörper, die Klinge verfehlte nur knapp das Herz - Bevor Nurettin B. (38) offenbar seine Frau zu Tode schleifen wollte, fügte er ihr mit einem Messer schwere Verletzungen zu. Am Dienstag bestätigten die Ermittler, dass der zweijährige Sohn während des Verbrechens im Auto saß.

25.11.2016
Anzeige