Menü
Anmelden
Foto & Video Fotogalerien Chronologie: Die Vorwürfe gegen Christian Wulff

Chronologie: Die Vorwürfe gegen Christian Wulff

Von der Inanspruchnahme eines günstigen Privatkredits über kostenlose Urlaube bei Unternehmern bis zur staatlichen Mitfinanzierung einer umstrittenen Lobby-Veranstaltung: Bundespräsident Christian Wulff sieht sich vielen Vorwürfen ausgesetzt. Ein Rückblick.

Quelle: dpa

25. Oktober 2008: Christian Wulff, damals Ministerpräsident von Niedersachsen, bekommt von der Unternehmergattin Edith Geerkens einen Privatkredit über 500 000 Euro zum Kauf eines Hauses.

Quelle: AEDT

18. Februar 2010: Wulff antwortet auf eine mündliche Anfrage im niedersächsischen Landtag, dass es zwischen ihm und dem Unternehmer Egon Geerkens in den vergangenen zehn Jahren keine geschäftlichen Beziehungen gegeben habe.

Quelle: dpa
Bilder

14 Bilder - Schützenfest Wiedensahl 2018

Auto & Verkehr

6 Bilder - Fotostrecke: So fahren wir im Jahr 2025

Essen & Trinken

7 Bilder - Fotostrecke: So schmecken Beeren am besten

Anzeige