Menü
Schaumburger Nachrichten | Ihre Zeitung aus Schaumburg
Anmelden
Aktuelles Zutatenliste von Fleischersatz genau studieren
Mehr Essen & Trinken Aktuelles Zutatenliste von Fleischersatz genau studieren
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
05:02 27.10.2017
Vegetarische Fertigprodukte enthalten oft Zusätze, wie Farbstoffe und Geschmacksverstärker. Quelle: Doreen Fiedler/dpa
Anzeige
München

Bei vegetarischen Schnitzeln oder Frikadellen lohnt sich ein genauer Blick aufs Etikett. Denn die Ersatzprodukte enthalten in der Regel nicht nur typische Basiszutaten wie Lupinen, Tofu, Soja-Granulat oder Amaranth.

Deren Eigengeschmack ist meist relativ neutral, erklärt der Tüv Süd. Um das zu kompensieren, arbeiten viele Hersteller auch mit Bindemitteln, Farbstoffen und Geschmacksverstärkern.

Feste Regeln für die Zusammensetzung oder für die Benennung von Fleischersatz gibt es bisher nicht. Verbrauchern bleibt daher nur ein genauer Blick auf die Verpackung.

Menschen mit Lebensmittel-Allergien oder -Unverträglichkeiten sollten zum Beispiel prüfen, ob ein Produkt Sellerie oder Getreide oder andere potenziell problematische Stoffe enthält.

dpa

Rapsöl ist beliebt. Wer dabei Wert auf möglichst wenige Schadstoffe legt, sollte genau hinsehen. Denn in einem Test haben wegen der Schadstoffbelastung die nativen Produkte im Schnitt schlechter abgeschnitten als die raffinierten.

26.10.2017

Chicken-Nuggets werden vor allem Kindern serviert. Für Eltern ist deshalb die Qualität des Produkts entscheidend. Doch die Tester der panierten Hühnchenteile müssen ein enttäuschendes Ergebnis präsentieren.

26.10.2017

Was Tester in gemahlenen Nüssen gefunden haben, klingt wenig appetitlich. Sie sind teils mit Schadstoffen wie Schimmelpilze belastet. Wer darauf das nicht essen will, muss nicht auf Nüsse verzichten. Die Stiftung Warentest hat eine Alternative zu bieten.

25.10.2017
Anzeige