Volltextsuche über das Angebot:

11 ° / 4 ° Regen

Navigation:
Kommentare
Kommentiert von der SN-Redaktion
Lösung für Verkehrsprobleme vertagt

Die Pläne der Studenten der Fachhochschule Bremen haben, wie berichtet, Eindruck bei den Kommunalpolitikern der Gemeinde Hagenburg hinterlassen. Allerdings bekamen die Ratsmitglieder während der Präsentation in der Sitzung im Mehrzweckhaus wohl nicht die erhoffte Lösung für die Verkehrsprobleme auf der Steinhuder-Meer-Straße.

mehr
2000 Euro mehr für Grundschule

Wie viel Geld für welche Schule? Diese Frage wurde im Schulausschuss der Samtgemeinde heiß diskutiert. Das Tauziehen endete mit einem knappen Sieg für Rodenberg.

mehr
Quorum verfehlt

Das Bürgerbegehren zum Agnes-Miegel-Denkmal ist gescheitert. Mit einer Wahlbeteiligung von knapp 21 Prozent verfehlte der Entscheid am Sonntag das vorgeschriebene Quorum deutlich, weshalb die Stele nun aus dem Kurpark entfernt werden kann.

mehr
Sanierung +++ mit Kommentar
So soll das Kurhaus gemäß den vorliegenden Sanierungsplänen einmal aussehen. Ob das Fiktion bleibt, entscheidet sich am 14. Januar.pr.

 Die Frage, ob das Kurhaus entsprechend dem Bürgerentscheid saniert wird, soll sich am 14. Januar klären. Dann tagt der Finanzausschuss der Stadt. Und zur Vorbereitung der nun womöglich alles entscheidenden Abstimmung haben die Fraktionssprecher mit der Verwaltung eine Wirtschaftlichkeitsrechnung erörtert.

mehr
Keine Ruhe +++ Kommentar

Die rot-grüne Ratsgruppe lässt nicht locker: Nun will sie das Eingreifen von Bürgermeister Oliver Theiß (parteilos) in die Mobbing-Problematik an der Grundschule Am Sonnenbrink zum Thema in der nächsten Sitzung des Schulausschusses machen.

mehr
Badewonne

Die Einwohnerfragestunde hat sich bei der Samtgemeinderatssitzung zur Klagestunde entwickelt. Wie berichtet hat die Vertagung der Entscheidung zur Badewonne die Bürger erbost. Statt Fragen zu stellen, konfrontierten sie die Politiker vor allem mit Konsequenzen, die die Schließung des Hallenbades für die Einwohner habe – von einer sinkenden Schwimmerquote über den Verlust der Wohnortattraktivität bis zur Politikverdrossenheit.

mehr
Umweltausschuss

Um ein Haar wäre sie geplatzt, die Sitzung des Umweltausschusses der Stadt Bad Nenndorf in dieser Woche. Nur vier stimmberechtigte Mitglieder waren zum vereinbarten Termin erschienen.

mehr
Schützenfest Stadthagen

619 Mal ging es ohne – und so soll es bleiben: Auch beim 620. Stadthäger Schützenfest im kommenden Jahr wird es kein Frauenrott geben. Darauf hat sich am Mittwochabend das Festkomitee einstimmig geeinigt. Kann das Thema damit zu den Akten?

mehr
Bad Nenndorf

Das umstrittene Agnes-Miegel-Denkmal soll nach Ansicht der Agnes-Miegel-Gesellschaft (AMG) im Bad Nenndorfer Kurpark stehen bleiben. Das teilt Detlef Suhr, Pressesprecher der Gesellschaft, auf Anfrage mit.

mehr
Landkreis

Nach dem Wegfall der Brenntage rätseln nicht nur private Grundstückseigentümer darüber, wie sie ihre verhältnismäßig geringen Gartenabfälle entsorgen sollen. Auch Landwirte wie Hartmut Brunkhorst aus Schöttlingen, der tonnenweise Grünabfälle entsorgen muss, haben Probleme damit.

mehr
Samtgemeinde Niedernwöhren

Trotz Samtgemeindebürgermeister Marc Busses dreiseitigem Plädoyer für einen Ausbau der Nordsehler Badewonne unter Ägide einer Samtgemeinde-GmbH, ist der Verwaltungsvorschlag knapp durchgefallen.

mehr
Stadthagen / Hellmann verabschiedet

Zum Ende seiner achtjährigen Amtszeit hat Bernd Hellmann (SPD) nicht von Abschied sprechen wollen. Vielmehr freue er sich auf die Zukunft, die durchaus schön sein könne, wie er gestern bei seiner Feier im Ratskellersaal betonte. Er räumte ein, dass nicht alles fertig geworden sei, was er zum Wohl der Stadt habe beitragen wollte – „aber vieles ist angestoßen und gut vorbereitet“.

mehr
1 3

Sagen Sie Ihre Meinung – Schicken Sie Ihren Leserbrief bequem via Internet über unser Online-Formular. mehr