Volltextsuche über das Angebot:

21 ° / 10 ° wolkig

Navigation:
Leserbriefe
Zum Kommentar „Nicht nur für Deutsche“ vom 24. Februar.

Werter Herr Landesbischof (Meister), mit Ihrem Kommentar erwecken Sie den Eindruck, die Essener Tafel würde künftig nur Deutsche versorgen.

mehr
Zum Artikel „Lusthaus 100000 Euro teurer“ vom 17. Februar.

Wenn die Verantwortlichen von BER, Elbphilharmonie und Stuttgart 21 eine Kostensteigerung von nur 20 Prozent geschafft hätten, könnte man sie für das große Bundesverdienstkreuz vorschlagen.

Karl-Heinz Günther,  Stadthagen

mehr
Zum Artikel „Doch kein Radweg bis Steinbergen“ (22. Februar).

Der Bau als Angebots-Radweg für den Abschnitt an der L443 (Bernsen−Steinzeichen) wird – wenn auch wieder einmal zu schmal geplant – vom ADFC begrüßt, da die Fahrbahn insbesondere dann, wenn sie als Umleitung für die Autobahn herhalten muss, vor lauter Autoblech überquillt.

mehr
Zum Artikel „Wegen Stimmungssabotage: Sperrt 96 die Ultras jetzt aus?“ (26. Februar).

Ich bin ein 96-Anhänger, was aber beim Spiel gegen Borussia Mönchengladbach geboten wurde, war einfach schlecht.

mehr
Zum Artikel „Auch positive Beispiele genannt“ (17. Februar).

In puncto öffentliche Sauberkeit scheint die ältere Generation anders drauf zu sein, denn Anstoß daran finden in erster Linie die „Best Ager“. Eine wichtige Voraussetzung für das Reinehalten und -machen ist nun mal, sich zu bücken.

mehr
Zum Artikel „Gericht: Vereine müssen Polizeikosten tragen“ vom 22. Februar.

Lustig war es schon, dass bei einer Fußballentscheidung gleich drei Frauen als Richterinnen ihr Urteil gesprochen haben.

mehr
Zum Artikel „Viel Lärm – keine Wirkung“ vom 14. Februar.

Mit der Meinung, dass der Aufwand nur für den Bewohner des Eckgrundstücks sowie für den landwirtschaftlichen Verkehr zu hoch sei, liegt Herr Kosian falsch und macht sich damit in Waltringhausen und Riehe keine Freunde.

mehr
Zur Berichterstattung bezüglich des Verkehrskonzeptes in Bad Nenndorf

Laut Presse ist die erste Fassung des Verkehrskonzeptes für Bad Nenndorf fertig.

mehr

Sagen Sie Ihre Meinung – Schicken Sie Ihren Leserbrief bequem via Internet über unser Online-Formular. mehr