Menü
Schaumburger Nachrichten | Ihre Zeitung aus Schaumburg
Anmelden
Leserbriefe Mutiger Schritt ‒ damit ist die Strukturdebatte eröffnet
Mehr Meinung Leserbriefe Mutiger Schritt ‒ damit ist die Strukturdebatte eröffnet
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:33 09.09.2017
Anzeige

Schon längst ist in vielen kommunalen Kleinstverwaltungen klar, dass man bei einer immer komplexeren Aufgabenfülle für viele Dinge personell überfordert ist, und zwar nicht weil der einzelne Mitarbeiter überfordert ist, sondern weil die Verwaltung immer mehr Aufgaben zu erfüllen hat.

Wäre es da nicht sinnvoll, größere Verwaltungsverbünde zu schaffen, in denen man eine stärkere Spezialisierung vornehmen könnte? Egal wie man es am Ende nennt, ob es die Einheitsgemeinde ist, die Zusammenlegung von Samtgemeinden oder der Anschluss von Samtgemeinden an eine Kreisstadt – wichtig ist, dass die Debatte darüber endlich öffentlich geführt wird und aus der „Schmuddelecke“ der Kommunalpolitik kommt.

Dazu wünsche ich den betroffenen Politikern den Mut und die Kraft, sich auf die Diskussion, die in der Bevölkerung schon längst geführt wird, einzulassen.

Günter Kasulke

Lüdersfeld

Leserbriefe Zur Berichterstattung über das TV-Duell zwischen Angela Merkel und Martin Schulz - Distanz zu Linken fehlt

In der veröffentlichten Meinung zum Kanzlerduell habe ich mich gewundert, dass die Medien kaum reflektieren, dass Martin Schulz eine Koalition mit der Linkspartei für möglich hält.

08.09.2017
Leserbriefe Zur Wahlkampf-Berichterstattung. - Wahlkampfgetöse

Neulich sagte ein kluger Mann, nicht nur auf Deutschland bezogen, und dessen Meinung teile ich: „Um einen Weg nach oben zu finden, meinen manche, wenn sie jemand anderen ein klein wenig herabsetzen können, werden sie wie durch ein Wunder emporgehoben.

02.09.2017
Leserbriefe Zum Online-Artikel „Vergiftetes Katzenfutter" vom 29. August. - Katzenfutter vergiftet

Was gibt es für grausame Menschen. Arme unschuldige Tiere zu vergiften, was kann noch grausamer sein.

02.09.2017
Anzeige