Startseite SN
Volltextsuche über das Angebot:

Night of the Proms

5.12. | TUI Arena, Hannover Night of the Proms

Zwei echte Kultstars der 70er und 80er Jahre hat die “Night of the Proms” für ihr 2017er Classic-meets-Pop-Aufgebot gewinnen können...

Voriger Artikel
Tito & Tarantula
Nächster Artikel
The Prodigy

Peter Cetera war es, der mit seiner einmaligen Falsettstimme die ganz großen Hits der Band Chicago prägte, von „If You Leave Me Now“ bis „Hard to Say I’m Sorry“ oder „You´re the inspiration“. Nach 1985 war Cetera als Solokünstler erfolgreich, sang Klassiker wie „Glory of love“ oder „The Next Time I Fall“ und lieferte Songs zu den Soundtracks von „Karate Kid III“, „Baywatch“ und „Pretty Woman“. Zum ersten Mal seit seinem Ausscheiden bei Chicago wird Peter Cetera wieder live in Deutschland zu erleben sein.

An seiner Seite ein nicht minder berühmter Renegat mit ähnlicher Karriere und ähnlicher Stimmlage: Rodger Hodgson war mit seiner unverwechselbaren Stimme für die großen Hits der Band Supertramp („Dreamer“, „Take the Long Way Home“, „Give a Little Bit“, „The Logical Song“, „Breakfast in America“) verantwortlich, bis er die britischen Progressive-Rocker 1983 verließ.

An der Seite dieser beiden Veteranen werden Ex-Spice-Girl Melanie C und die Berliner Party-Hip-Hopper Culcha Candela das Programm rocken. Dazu kommen wie immer das Orchester Il Novecento , welches sich inzwischen in Antwerp Philharmonic Orchestra umbenannte, sowie Night-of-the-Proms Mastermind John Miles mit seiner Backbone-Band . Live zu erleben am 03.12. in Bremen,. ÖVB-Arena, und am 05.12. in Hannover, TUI Arena. [jojo]

Hier gibt es Tickets!

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Möchten Sie uns zu diesem Artikel Ihre Meinung sagen? Dann schicken Sie uns einen Leserbrief.

Leserbrief schreiben
Facebook

M'era Luna 2017 in Hildesheim, Sonntag, Part I
Szene – Das Magazin

MCM Comic Con Hannover

©Rudi Keuntje