Volltextsuche über das Angebot:

25 ° / 13 ° wolkig

Navigation:
Leserbriefe
Zum Artikel „Harsche Kritik an der SPD“ vom 15. Juni.

Was lange währt, wird endlich gut. Sollte man meinen, wenn man sich die Entscheidung des Hohnhorster Gemeinderates zum Neubau des Dorfgemeinschaftshauses (DGH) in Rehren vor Augen hält.

mehr
Zum Leserbrief „Bückeburg ist sehr wohl fahrradfreundlich“ vom 10. Juni.

Dieser Leserbrief vom 10. Juni kann nicht ohne Antwort bleiben.

mehr
Zum Bericht „Umweltfreundlich? Unerwünscht“ vom 14. Juni.
Nach dem Besuch des Trickdiebs fehlten die wertvollsten Münzen der Sammlung.

Wir Deutschen müssen uns hier schon gefallen lassen, unglaubwürdig zu sein: Müllsammelleidenschaft und gefühlter Weltmeister in Sachen Ökologie – aber realistischer Spitzenreiter in Sachen Verpackungs- und Plastikmüll.

mehr
Zum Artikel „Unbekannte bringen alte Eiche zur Strecke“ vom 24. Mai.

Jeden Tag fahre ich an der absterbenden riesigen Eiche vorbei, und mir blutet das Herz.

mehr
Zum Artikel „Vieles möglich, weniges realistisch“ vom 2. Juni.

In den Schaumburger Nachrichten vom 2. Juni war zu lesen, dass der „Standort“ Georgschacht „außerhalb der Kreisgrenzen nahezu unbekannt“ sei.

mehr
Zum Artikel „Offenere Räume schaffen“ vom 15. Juni.

Das ist keine besondere Weisheit. Wenn es dann nicht das eigene Geld kostet, engagiert man noch einen Berater, der mehr unbrauchbare als brauchbare Vorschläge liefert.

mehr
Zu verschiedenen Artikeln über den Parteitag der Linken

Grundsätzlich ist es der Wille von Politikern, gewählt zu werden und dann das Land zu regieren, zumindest mitzugestalten.

mehr
Zum Artikel „Schnell geschaltet“ vom 7. Juni.

In der letzten Sitzung des Behinderten- und Seniorenbeirates wurde der seitens der Verwaltung dargelegte längerfristige Ausfall der Ampel am Thermalbad beklagt.

mehr

Sagen Sie Ihre Meinung – Schicken Sie Ihren Leserbrief bequem via Internet über unser Online-Formular. mehr