Volltextsuche über das Angebot:

5 ° / -3 ° wolkig

Navigation:
Leserbriefe
Zum Artikel „Enttäuscht und entsetzt“ vom 31. Oktober

Wie enttäuschend und zutiefst verletzend ein solcher „Rauswurf“ letztendlich ist – auch wenn er noch so feierlich vollzogen wird – kann wohl letztlich nur jemand nachempfinden, der selber schon einmal in einer vergleichbaren Lebenssituation war.

mehr
Zum Artikel „Alles auf Anfang“ vom 4. November

Provinzposse – nächster Akt: Die Brandruine des Schlossgartencafés bietet seit rund zwei Jahren für Besucher und Bewohner Stadthagens einen schändlichen Anblick, viel Gerede über den Zustand, der laut unseres Bauamtes mit einer „kleinen Investitionslösung“ zu alter Pracht und Café-Tauglichkeit gelangen kann.

mehr
Zur Berichterstattung über die Kommunalwahl in Haste

In Haste ist die SPD als stärkste Fraktion aus der Wahl hervorgegangen.

mehr
Zum Artikel ,,Ich würde wie ein Verbrecher dastehen“ vom 15. Oktober.

Ich persönlich kann Herrn Schminke nur meine Hochachtung aussprechen, dass auf Grund seiner Initiative die Vorfälle in besagtem Heim in die Öffentlichkeit getragen wurden.

mehr
Zum Artikel „Da waren die Lichter plötzlich aus“ am 21. Oktober.

Als ich am Donnerstagabend nach meiner Schreibtischarbeit noch das Bedürfnis verspürte, nochmal frische Luft zu schnappen, war ich total überrascht, zunächst im Dunkeln zu tappen.

mehr
Zur Berichterstattung über den Ausbau der B65 in Heuerßen.

Zu Beginn möchte ich eine Größe einführen: den Verkehrsfluss.

mehr
Zur Berichterstattung über den Nobelpreisträger vom 14. Oktober.

Großartig, wunderbar! Bob Dylan hat den Literaturnobelpreis gewonnen.

mehr
Zum Artikel „Schneller surfen“ vom 18. Oktober.

Schneller surfen in Stadthagen – für alle? Wohl eher nicht, dies gilt offensichtlich nur für Kunden der Telekom.

mehr

Sagen Sie Ihre Meinung – Schicken Sie Ihren Leserbrief bequem via Internet über unser Online-Formular. mehr