Volltextsuche über das Angebot:

9 ° / 4 ° wolkig

Navigation:
Alte Fehler

Zum Artikel „Wrede: Bäume hätten nicht fallen müssen“. Alte Fehler

Es sollte endlich eine Selbstverständlichkeit sein, vor jeder Entscheidung über das Lebensrecht alter Bäume im öffentlichen Raum einen Fachmann zu hören. Denn der Stadtdirektorposten macht noch lange nicht zum Baumexperten, und der bloße Augenschein sagt hier oft zu wenig aus.

Leider hat der laxe Umgang mit Bäumen in Nenndorf Tradition, und nicht erst seit den Tagen des Kurparkdesasters ist dieses Thema ein alarmierendes. Man denke nur an das erfolglose Bemühen zur Rettung der Rotbuchen auf dem Freibadgelände oder an die Platanen auf der Rodenberger Allee, die erst ein Bürgerprotest vor der Säge bewahrt hat.
 Deshalb noch einmal: Es wäre schon viel gewonnen für Nenndorf, wollte Herr Schmidt die Fehler seiner Vorgänger wenigstens in diesem Punkte nicht wiederholen.

Michael Makus
Hohnhorst

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Möchten Sie uns zu diesem Artikel Ihre Meinung sagen? Dann schicken Sie uns einen Leserbrief.

Leserbrief schreiben