Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -5 ° wolkig

Navigation:
Der Mensch ist der Wilderer

Zum Artikel „Fischwilderer werden immer dreister“ vom 14. September. Der Mensch ist der Wilderer

Der Bericht ist gut, aber das Foto darunter mit dem Kormoran und dem Text ist sehr schlecht.

Solch ein unbedachtes Bild mit der falschen Aussage kann Aktionen hervor rufen wie seinerzeit am Steinhuder Meer, als die Horstbäume einer Kormorankolonie mit dem Nachwuchs erbarmungslos nieder gemacht wurden. Der Kormoran ernährt sich nur auf natürliche Weise, raubt nicht und ist deshalb auch kein Raubvogel. Bei den Jägern der Lüfte hat sich der Begriff Greifvögel zum Glück schon durchgesetzt.

 Der Mensch als Wilderer raubt tatsächlich fremdes Eigentum. Jeder in Deutschland kann sich eigentlich seinen Fischbedarf kaufen.

Ernst-Günter Vehling

Seggebruch

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Möchten Sie uns zu diesem Artikel Ihre Meinung sagen? Dann schicken Sie uns einen Leserbrief.

Leserbrief schreiben

Sagen Sie Ihre Meinung – Schicken Sie Ihren Leserbrief bequem via Internet über unser Online-Formular. mehr