Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / 9 ° Regenschauer

Navigation:
Der Traum vom schnellen Netz

Zum Artikel „Schneller surfen“ vom 18. Oktober. Der Traum vom schnellen Netz

Schneller surfen in Stadthagen – für alle? Wohl eher nicht, dies gilt offensichtlich nur für Kunden der Telekom.

Was aber ist mit den anderen Telekommunikationsteilnehmern? Diese Frage stellt sich auch mir. Vor einem halben Jahr habe ich nach einigen qualvollen Erfahrungen mit der Telekom nach über 45 Jahren den Anbieter gewechselt – im Glauben, dass ähnliche Leistungen woanders auch möglich sind.

 Bei der Telekom verfügte ich über eine DSL-Leitung mit 16 Mbit/s – über eine solche habe ich auch beim neuen Anbieter einen Vertrag abgeschlossen, war aber nach dem Anschluss überrascht, dass letztlich nur 8,9 Mbit/s möglich seien – übrigens über dasselbe Leitungsnetz. Auf meine Anfrage nun anlässlich des Netzausbaus, ob eine Anpassung an das neue schnelle Netz mit 100 Mbit/s bald möglich ist, teilte mir mein neuer Netzanbieter mit, das ginge frühestens in einem Jahr – es hänge von der Telekom ab.

 Kann es sein, dass aufgrund einer Quasi-Monopolstellung in einzelnen Regionen die jeweilig dominierenden Netzanbieter sich in ihrem „Beritt“ nicht gegenseitig „weh“ tun wollen? Ich kann mich des Verdachts nicht erwehren, dass es hier kartellähnliche Absprachen zwischen den einzelnen Anbietern gibt. Gäbe es beim Strommarkt eine vergleichbare Situation, hätte der Kunde je nach Anbieter entweder 230 Volt Spannung oder nur 100 Volt. Es ist höchste Zeit, den Telekommunikationsmarkt endlich in einen „echten“ Markt zu verwandeln. Wenn es stimmt, dass der aktuelle Netzausbau in Stadthagen mit öffentlichen Mitteln gefördert wurde: Dürfen dann nur die Kunden eines Anbieters davon profitieren?

 Übrigens liegt der Anschlusskasten, der mir 100 Mbit/s bescheren könnte, keine 100 Meter entfernt. Man darf ja noch träumen.

Dieter Schweimler

Stadthagen

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Möchten Sie uns zu diesem Artikel Ihre Meinung sagen? Dann schicken Sie uns einen Leserbrief.

Leserbrief schreiben