Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -6 ° wolkig

Navigation:
Dies darf und muss gesagt werden

Zu den umstrittenen Äußerungen des Hohnhorster Pastors Gero Cochlovius. Dies darf und muss gesagt werden

Ich kann mich nur bei diesem Pastor bedanken. Die Wahrheit wurde ohne Furcht ausgesprochen. Dieser Pastor ist seiner Bestimmung in vollem Umfang nachgekommen, der Bestimmung, das Wort des Herrn zu verkünden.

Gott sprach: „Seid fruchtbar und vermehrt euch.“ (Moses/Genesis 1,28). Das geht nur zwischen Mann und Frau. Die Menschen, insbesondere in leitender Position, welche sich Christen nennen, und Homosexualität nicht als Sünde begreifen, sollten sich fragen, ob sie wirklich vom Heiligen Geist die Möglichkeit erhalten haben, die Botschaften der Bibel zu erfassen. Menschen, die nicht ihr Leben an der Heiligen Schrift ausrichten, haben nichts in der Leitung einer christlichen Gemeinde/Landeskirche verloren, da sie ohne gefestigten christlichen Glauben Irrlehren verbreiten. Nicht Pastor Gero Cochlovius verurteilt hier irgendjemanden – nein, dies ist nur Gott vorbehalten. Dies sollten nun auch die Menschen beachten, die ein Urteil über diesen christlichen Bruder fällen. So wie Gott lieben wir bekennenden Christen den Sünder, verabscheuen aber die Sünde. Dies darf und muss gesagt werden.

Frank Zarbock
Hagenburg

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Möchten Sie uns zu diesem Artikel Ihre Meinung sagen? Dann schicken Sie uns einen Leserbrief.

Leserbrief schreiben

Sagen Sie Ihre Meinung – Schicken Sie Ihren Leserbrief bequem via Internet über unser Online-Formular. mehr