Volltextsuche über das Angebot:

19 ° / 10 ° wolkig

Navigation:
Internet: Dörfer werden abgehängt

Zum Artikel „Buddeln für mehr Breitband“ vom 14. Juli. Internet: Dörfer werden abgehängt

Es ist schön, zu lesen, dass in Schaumburg überhaupt etwas in Sachen DSL passiert.

Voriger Artikel
Polemische Vorurteile gegen Holzbau
Nächster Artikel
So einfach ist Frau sein nicht

Aber wie im Text von mageren 16MBit/S geredet wird, macht mich einfach nur wütend, in der Gemeinde Apelern und im Speziellen in den Ortsteilen wären wir froh über solche Geschwindigkeiten. Leider wird hier seitens der Samtgemeinde Rodenberg und des Landkreises nichts getan, um dieses zu ändern. Hier wird bereits von 250MBit/S für 2018 geredet und wir haben noch nicht mal DSL. Aber so ist es leider in Deutschland, die Bevölkerung in den Dörfern stirbt eher weg, als dass dort welche hinziehen, dort lohnt es sich nicht mehr zu versorgen. Leider teilen unsere in der Samtgemeinde Rodenberg verantwortlichen Politiker diese Meinung, ansonsten hätte sich dort bestimmt schon was getan.

Von Jürgen Seegers aus Groß Hegesdorf

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Möchten Sie uns zu diesem Artikel Ihre Meinung sagen? Dann schicken Sie uns einen Leserbrief.

Leserbrief schreiben

Sagen Sie Ihre Meinung – Schicken Sie Ihren Leserbrief bequem via Internet über unser Online-Formular. mehr