Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / 9 ° Regenschauer

Navigation:
Kleinkariert

Leserbrief zur SPD-Kritik an Bürgermeister Oliver Theiß Kleinkariert

Da ergreift ein neu gewählter Bürgermeister die Initiative, um die Grundschulen bei Problemen zu unterstützen, und prompt hat die SPD nichts Anderes zu tun, als dieses Verhalten zu rügen. Ich weiß nicht, ob das Kollegium und die Schulleitung der Grundschule Am Sonnenbrink dies als Einmischung in die pädagogischen Angelegenheiten oder als Hilfsangebot verstanden haben.

Aber ich deute es sehr wohl als positives Zeichen, dass Herr Theiß Hilfe angeboten hat.
Vielleicht haben in Stadthagen die Belange der Kinder ab sofort einen höheren Stellenwert, und es werden zusätzliche Sozialpädagogen eingestellt. Die Landesschulbehörde kann dies momentan nicht tun – dort gibt es kein Geld dafür! Dies wiederum hat alleine die Politik zu verantworten, die in diesen Bereichen keine Gelder bereitstellt, um für zusätzliches Personal zu sorgen.
 Es sind gerade die sozial-emotional gestörten Kinder, die den Schulen zunehmend Schwierigkeiten bereiten. Sie brauchen dringend Hilfe und die Schulen Unterstützung. Wann werden die Politiker dies endlich bemerken? Sie würden sich wohl besser darum bemühen, Abhilfe zu schaffen und sich nicht kleinlich darüber aufzuregen, dass der Ausschuss für Schulen und Kindergärten noch nicht unterrichtet wurde.

Bernadette Menzel, Schulleiterin der Grundschule An der Bergkette

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Möchten Sie uns zu diesem Artikel Ihre Meinung sagen? Dann schicken Sie uns einen Leserbrief.

Leserbrief schreiben