Volltextsuche über das Angebot:

19 ° / 9 ° wolkig

Navigation:
Rottweiler ist kein Spielkamerad

Zum Artikel „Rottweiler verletzt Kind schwer“ vom 3. Juni. Rottweiler ist kein Spielkamerad

Ich war nicht dabei und kann somit nicht beurteilen, wie es zu dieser bösen Attacke gekommen ist. Aber als ehemalige Rottweiler-Halterin kann ich nur sagen, dass ich niemals Nachbarskinder mit meinem Hund hätte spielen lassen und umgekehrt genauso.

Ein Rottweiler akzeptiert nur die eigene Familie und braucht ganz erfahrene Hände. Wenn dem Halter Vorgaben gemacht werden, ist das in Ordnung.
Aber einen Wesenstest durchführen zu lassen ist ja in diesem Fall überflüssig. Dass dieser Hund kein gutes Wesen hat, ist ja wohl offensichtlich.
Anne Elbeshausen
Rodenberg

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Möchten Sie uns zu diesem Artikel Ihre Meinung sagen? Dann schicken Sie uns einen Leserbrief.

Leserbrief schreiben